fbpx

Widerruf Lebensversicherungen: Verhandlungserfolge im Überblick

Bekannt aus:
  • Bild von stark scheinender Sonne im Wald

Widerruf einer Lebensversicherung in der Praxis

Der Widerrufsjoker kann Versicherungsnehmern Erträge bescheren, die weit über dem vertraglichen Rückkaufswert liegen. Insbesondere die Verzinsung der Beiträge macht den Widerruf zu einem lukrativen Geschäft. Das Widerrufsverfahren ist jedoch kein Selbstläufer. Verbraucher scheitern häufig mit ihrem selbst erklärten Widerruf und erhalten von dem Versicherer als Antwort ein fünfzeiliges Standardschreiben. Nun bedarf es der Unterstützung eines spezialisierten Anwalts, der die Rechte der Verbraucher durchzusetzen weiß.

Mit unserer Erfahrung aus über 1000 geprüften Verträgen und über 250 erfolgreich durchgeführten Verfahren konnten wir häufig schon außergerichtlich ein gutes Ergebnis für unsere Mandanten erreichen. Ein oftmals kostenintensives gerichtliches Verfahren kann so vermieden werden, ohne dass der Verbraucher auf seine Rechte verzichten muss.

Ein typisches Widerrufsverfahren – Step by Step

Den Ablauf eines solchen Widerrufsverfahrens von dem ersten Schreiben des Versicherungsnehmers über die Stellung der Deckungsanfrage bei der Rechtsschutzversicherung bis zur Auszahlung nach unserem Einschreiten haben wir in der nachfolgenden Slide-Show zusammengestellt:

Ilja Ruvinskij ist Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht und Partner unserer Kanzlei. Mit seinem spezialisierten Team setzt er bundesweit Verbraucherrechte gegen Versicherungen, Banken und Großkonzerne durch.

Anwaltliche Dokumentenprüfung

✔ KOSTENLOS   ✔ SCHNELL    UNVERBINDLICH

Über

20.000

geprüfte Fälle

Kostenlose telefonische Erstberatung:

(Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEIT –  Dt. Festnetz)

Der entscheidende Fehler in der Widerrufsbelehrung

Die Widerrufsmöglichkeit ist nur eröffnet, wenn der Vertragsschluss zwischen 1994 und 2007 liegt und die in den Vertragsunterlagen enthaltene Widerrufsbelehrung fehlerhaft ist. Bei dem Widerruf einer Lebensversicherung gibt es im Wesentlichen fünf grobe Fehler:

  • der häufigste Fehler: Widerrufsbelehrung ist nicht hervorgehoben
  • Kein Hinweis, dass rechtzeitige Absendung ausreicht
  • Falsche Angabe zur Form, in der der Widerruf erklärt werden muss
  • Unvollständige Angabe der fristauslösenden Unterlagen
  • Widersprüchliche Belehrungen

Eine ausführliche Darstellung zu den Fehlern in einer Widerrufsbelehrungen finden Sie hier.

Kostenlose und unverbindliche Erstberatung

Wenn auch Sie den Verdacht haben, nicht hinreichend über ihr Widerrufsrecht belehrt worden zu sein, nutzen Sie unsere kostenfreie und unverbindliche Erstberatung. Unsere Widerrufsexperten gehen die Widerrufsinformation mit Ihnen durch und klären Sie umfassend über Chancen und Risiken auf.

In der kostenlosen Erstberatung berechnen unsere Mitarbeiter auch für Sie die ungefähre Höhe der Summe, die Sie zurückerhalten können. Diese liegt in der Regel weit über dem Rückkaufswert.

Um die kostenlose Erstberatung zu erhalten, nutzen Sie am besten unser Upload-Formular. Hier laden Sie Fotos oder Scans Ihrer Vertragsunterlagen hoch. So können wir bereits im Erstgespräch ganz konkret auf Ihren Fall eingehen.

Sie haben eine Frage zum Thema „Widerruf Lebensversicherungen“? Wir beantworten sie hier kostenlos!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© Copyright - KRAUS GHENDLER RUVINSKIJ Anwaltskanzlei
Call Now Button