• November 2019

    MoDiMiDoFrSaSo
    123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    252627282930

    14. November 2019

    15. November 2019

    18. November 2019

    19. November 2019

    20. November 2019

    21. November 2019

    22. November 2019

    25. November 2019

    26. November 2019

    27. November 2019

    28. November 2019

    29. November 2019

Neuerungen des außergerichtlichen Schuldenvergleichs 2019

Der außergerichtliche Vergleich 2019 – Was ist neu? Die wichtigsten Neuerungen des außergerichtlichen Schuldenvergleiches im Jahr 2019 ergeben sich aus den bisherigen Reformen des Insolvenzrechtes. Insbesondere im Rahmen des Insolvenzrechts finden häufig kleinere rechtliche Anpassungen statt, die sich in der Folge auch auf den Entschuldungsweg des außergerichtlichen Vergleichs auswirken. Nachfolgend stellen wir Ihnen die wichtigsten Reformen vor: Inhalt dieser Seite: Neuerungen durch die Reform der Insolvenz 2014 Reform durch Fahrplan für europäisches Insolvenzrecht 2016 Reform des Insolvenzrechts 2017 Schuldenanalyse vom Fachanwalt ✔ KOSTENLOS   ✔ SCHNELL   ✔ UNVERBINDLICH Über 20.000geprüfte Fälle Jetzt kostenlos den besten Entschuldungsweg finden!Offene Fragen? – Einfach anrufen: 0221 – 6777

So gehen wir bei einem Insolvenzplan vor – Schritt für Schritt

So gehen wir für Sie vor – Schritt für Schritt Sowohl für Verbraucher als auch für Unternehmen und Freiberufler übernehmen wir die vollständige Durchführung eines Insolvenzplanverfahrens – von der telefonischen, kostenfreien Erstberatung über die Kontaktaufnahme zu Ihren Gläubigern bis hin zur Ausarbeitung Ihres Insolvenzplans und der Vorbereitung und Begleitung im Abstimmungstermin. Unsere Dienstleistung erfolgt in der Regel auf der Grundlage eines pauschalen Festpreises, der für Sie von Beginn an transparent ist und kalkulierbar bleibt. Bei der Durchführung einer Planinsolvenz mit Insolvenzplan gehen wir wie folgt für Sie vor: Schuldenanalyse vom Fachanwalt ✔ KOSTENLOS   ✔ SCHNELL   ✔ UNVERBINDLICH Über 20.000geprüfte Fälle Jetzt kostenlos den besten Entschuldungsweg

Die Ausarbeitung Ihres Insolvenzplans

So erstellen wir Ihren Insolvenzplan Nach dem Termin mit dem Insolvenzverwalter warten wir die Anmeldung der Forderungen ihrer Gläubiger zur Insolvenztabelle und den Ablauf den Prüfungstermins ab. Dann erarbeiten wir Ihren individuellen Insolvenzplan. Wie sich dieser zusammensetzt und welche strategischen Ansätze wir mit Ihrem Insolvenzplan verknüpfen haben wir Ihnen im Folgenden zusammengestellt: Inhalt dieser Seite: Die Basis des Plans: Die Insolvenztabelle Der darstellende Teil des Insolvenzplans Der gestaltende Teil des Insolvenzplans Schuldenanalyse vom Fachanwalt ✔ KOSTENLOS   ✔ SCHNELL   ✔ UNVERBINDLICH Über 20.000geprüfte Fälle Jetzt kostenlos den besten Entschuldungsweg finden!Offene Fragen? – Einfach anrufen: 0221 – 6777 00 55 (Mo. – So. von 9

Die Erfolgsaussichten Ihres Insolvenzplans

Welche Erfolgschancen hat mein Insolvenzplan? Um die Erfolgsaussichten Ihres Insolvenzplans auszuloten, besprechen wir zunächst mit Ihnen zusammen Ihren individuellen Fall. Seien Sie bei der Einschätzung offen und ehrlich zu sich selbst. Nur wenn ein bestimmtes Maß an Erfolgschancen vorhanden ist, empfehlen wir Ihnen, sich für die einjährige Insolvenz mit dem Insolvenzplan zu entscheiden. Denn der Insolvenzplan bringt einen gewissen Zeit- und Kostenaufwand mit sich. Zudem muss für die Durchführung eines Insolvenzplans zunächst einmal ein herkömmliches Insolvenzverfahren eingeleitet werden. Dieses läuft im Falle eines Scheiterns des Einigungsversuches weiter (3, 5 oder 6 Jahre). Bei der richtigen Herangehensweise lässt sich ein Scheitern jedoch nahezu vollständig

Vorteile einer anwaltlichen Schuldnerberatung

Welche Vorteile hat eine anwaltliche Schuldnerberatung? Gerät man in eine Schuldensituation, aus der man sich nicht selbstständig zu befreien vermag, sollte man die Hilfe einer professionellen Schuldnerberatung in Anspruch nehmen. Die Arbeitsweisen und der Umfang der angebotenen Dienstleistungen können jedoch stark in Qualität und Quantität variieren. Zwar bieten beispielsweise öffentliche Schuldnerberatungen meist kostenlose Hilfe an. Auf der Kehrseite ist für viele Mandanten bei diesen Stellen die zu erwartende Wartezeit von bis zu 2 Jahren kaum hinnehmbar. Im Folgenden gehen wir auf die Vorteile der anwaltlichen Schuldnerberatung detailliert ein: Inhalt dieser Seite: Wer kann geeignete Person nach § 305 InsO sein?

Der richtige Zeitpunkt für eine Schuldnerberatung

Wann ist der richtige Zeitpunkt für eine Schuldnerberatung? Die Frage nach dem richtigen Zeitpunkt für eine Schuldnerberatung ist nicht leicht zu beantworten. Unsere Erfahrungen zeigen jedoch, dass sich die meisten Mandanten erst zu spät mit Ihrer Schuldensituation auseinandersetzen. Dabei ist es selbstverständlich nachvollziehbar, dass man so lange wie möglich versuchen möchte, seine finanziellen Verhältnisse selbst zu klären. Vor allem Scham hält viele unserer Mandanten von einem frühzeitigen und offenen Umgang mit einer Zahlungsfähigkeit ab. Inhalt dieser Seite: Wann besteht die Zahlungsunfähigkeit? Wann sollte ich mich an eine Schuldnerberatung wenden? Schuldenanalyse vom Fachanwalt ✔ KOSTENLOS   ✔ SCHNELL   ✔ UNVERBINDLICH Über 20.000geprüfte Fälle Jetzt kostenlos den

Schuldenfalle Dispokredit

Dispo führt zur Überschuldung Eröffnet ein Kunde bei einer Bank ein Konto, räumt ihm diese häufig direkt – in einigen Fällen aber auch erst später – einen Dispositionskredit ein. Bei einem Dispokredit wird dem Kontoinhaber eine betraglich begrenzte Überziehungsmöglichkeit gewährt, deren Höhe regelmäßig von der Höhe des generierten Einkommens abhängig ist. Banküblich sind dabei das ein- bis dreifache des Monatsgehaltes. Bevor sich die Bank aber dazu bereit erklärt, ihrem Kunden einen Dispokredit einzuräumen, wird Sie die Dienste einer Wirtschaftsauskunft in Anspruch nehmen und sich entsprechende Informationen über das Zahlungsverhalten des Kunden beschaffen (zumindest dann, wenn Sie selbst nicht über die

Lieferanteninsolvenz

Das Wichtigste kurz und knapp dargestellt  Muss Ihr Lieferant die Eröffnung des Insolvenzverfahrens beantragen, kann das für Sie weitreichende Konsequenzen haben. Um schwere Nachteile für das eigene Unternehmen zu verhindern, wollen wir Ihnen hiermit Antworten auf die wichtigsten Fragen im Zusammenhang mit diesem Problemfeld liefern. Informationen sammeln! Die Insolvenz des eigenen Vertragspartners tritt in den seltensten Fällen von jetzt auf gleich ein. Häufig deutet sich diese vorab an. Zu den Warnzeichen gehören u.a.: Mitteilungen von Vorlieferanten über Zahlungsirritationen Bitte um Zahlungsaufschub bzw. Stundung Lieferant besteht auf Vorleistung Lieferant will Ratenzahlungsvereinbarung Nichteinhaltung von Fristen Verringerte Qualitätsstandards Lieferant erkundigt sich öfter als

Eidesstattliche Versicherung

Eidesstattliche Versicherung – Zweck, Voraussetzungen und Verteidigungsmöglichkeiten Die eidesstattliche Versicherung ist eine wahrheitsgemäße Auflistung der Vermögensverhältnisse. Außerdem bekräftigt der Schuldner durch den geleisteten Eid, dass seine Aussage über sein Vermögen bzw. seine Vermögenslosigkeit der Wahrheit entspricht. Diese wird auch Versicherung an Eides statt, Vermögensauskunft oder früher „Offenbarungseid“ genannt. Sie dient im Rahmen der Zwangsvollstreckung zur Feststellung des Vermögens eines Schuldners. Diese ist eine für den Schuldner besonders unangenehme Maßnahme. Uns ist daher viel daran gelegen, eine Privatinsolvenz schnellstmöglich einzuleiten, um die Abgabe der eidesstattlichen Versicherung zu verhindern. Eine eidesstattliche Versicherung ist eine sehr ernst zu nehmende Maßnahme, vor allem weil die Abgabe einer unwahren eidesstattlichen

P-Konto und Pfändungstabelle

Was ist der Unterschied? Häufig wundern sich unsere Mandanten, dass deren Bank ihnen im Rahmen einer Pfändung einen höheren Betrag abbucht, als nach der Pfändungstabelle eigentlich angebracht wäre.  Warum dies der Fall ist und wie Sie diesen Vorgang verhindern können, erklären wir Ihnen im Folgenden. Das Wichtigste in Kürze: Die Pfändungstabelle schützt das pfändungsfreie Einkommen fast lückenlos Ihr Schutz ist höher. Allerdings ist der Schuldner gezwungen, bei Pfändungen Anträge zu stellen, um den Anspruch auf höheren Schutz geltend zu machen Das P-Konto hingegen schützt das pfändungsfreie Einkommen anhand grober Grenzen Sein Schutz ist niedriger. Er tritt jedoch automatisch ein –