fbpx
  • Privatinsolvenz einleiten - So gehen wir für Sie vor

A

Absonderung

Absonderungsgläubiger

Abtretung

Abwehrklausel

Abweisung mangels Masse

Aktiengesellschaft

Anerkenntnis

Anschaffungen in der Insolvenz

Arbeitslosigkeit in der Privatinsolvenz

Ausschlussfrist

Außergerichtlicher Schuldenvergleich

Außergerichtlicher Schuldenbereinigungsplan

Aussonderung

Austauschpfändung

Auto in der Insolvenz

B

Bagatellgrenze

Bankrott

Befriedigung eines Gläubigers

Bekanntmachung der Insolvenz

Beratungshilfeschein

Berichtstermin

Berliner Tabelle – Düsseldorfer Tabelle

Betriebliche Altersvorsorge

Bürgschaft

D

Düsseldorfer Tabelle

E

Ehegatten in der Insolvenz

Eidesstattliche Versicherung

Eidesstattliche Versicherung: Folgen bei Verweigerung

Eidesstattliche Versicherung: Voraussetzungen

Eigenverwaltung

Einzelzwangsvollstreckung

Eröffnungsbeschluss

Eröffnungsgrund

Eröffnung Insolvenzverfahren

Ersatzaussonderung

Erwerbsobliegenheit

ESUG – Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen

Europäisches Insolvenzportal

Existenzminimum

F

Fachanwalt für Insolvenzrecht

Finanziertes oder geleastes Auto in der Insolvenz

Fälligkeit

Forderungsanmeldung

G

Geeignete Stelle nach § 305 InsO

Gepfändetes Girokonto

Gerichtsvollzieher

Gerichtsvollzieher: Darf er die Sachen sofort mitnehmen?

Gerichtsvollzieher hereinlassen?

Gerichtsvollzieher: Was darf der Gerichtsvollzieher machen?

Gerichtsvollzieher: Was darf er mitnehmen?

Gerichtsvollzieher: Was geschieht mit Sachen, die einem Haushaltsangehörigen/einer anderen Person gehören?

Gerichtsvollzieher: Was muss ich ihm mitteilen?

Girokonto für Jedermann

Gläubigerantrag

Gläubigerausschuss

Gläubiger vergessen

Güterichter

Güteverhandlung

H

Hauptforderung

I

Inkassounternehmen

Insolvenzanfechtung

Insolvenzantrag

Insolvenzantrag Pflicht

Insolvenzgeld

Insolvenzmasse

Insolvenzquote

Insolvenzreife

Insolvenztabelle

Insolvenzverschleppung, § 15a InsO

K

Konto im Minus

Konto trotz eines Schufa-Eintrags

Kontopfändung

Kontopfändung: Darf die Bank besondere Gebühren berechnen?

Kontopfändung: So reagieren Sie richtig

Kredithai

Kreditkarte in der Insolvenz

L

Leistungsverweigerungsrecht

Lohnabtretung

Lohnpfändung

Lottogewinn in der Insolvenz

M

Mahnbescheid / Vollstreckungsbescheid im Insolvenzverfahren

Massegläubiger

Mietverhältnis in der Insolvenz

N

Nebenjob in der Insolvenz

Neuerwerb

O

Obliegenheiten der Insolvenz

Ombudsmann (Ombudsstelle)

P

P-Konto

Pfändung

Pfändung: Ablauf

Pfändung durch Gerichtsvollzieher: Voraussetzungen

Pfändung in sonstige Rechte

Pfändungsfreibetrag erhöhen: Antrag nach § 850f ZPO

Pfändungsfreie Sachen

Pfändungsfreies Einkommen

Pfändungsprotokoll

Pfändungsschutzantrag

Privatinsolvenz: Ablauf

Privatinsolvenz: Dauer

Prozessvergleich

R

Rechtsstreit und Insolvenz

Reform der Verbraucherinsolvenz 2013

Restschuldbefreiung

S

Schufa

Schuldanerkenntnis

Schuldenfalle

Selbstständiges Schuldanerkenntnis

Steuererstattung in der Insolvenz

Strafanzeige

Straftat

Stundung der Verfahrenskosten

T

Taschenpfändung

Taschenpfändung

Treuhänder

Ü

Überschuldung

U

Umschuldung

Unpfändbare Gegenstände

Unterhaltsschulden und Privatinsolvenz

Unerlaubte Handlung

V

Verbraucher

Verfahrenskosten für Verbraucher- und Regelinsolvenz

Verfallklausel

Vergleich in der Insolvenz

Vermögenswirksame Leistung

Versagungsgründe in der Insolvenz

Voraussetzungen für Privatinsolvenz

W

Was passiert mit Eröffnung der Insolvenz?

Wie beantrage ich Regelinsolvenz

Wie lange dauert eine Privatinsolvenz?

Wie melde ich Privatinsolvenz an

Wirtschaftsauskunfteien – Was ist das?

Wohlverhaltensperiode

Z

Zahlungsunfähigkeit

Zwangsversteigerung

Zwangsversteigerung: Ablauf

Zwangsversteigerung: Höchstgebot

Zwangsversteigerung: Ihre Abwehrmöglichkeiten

Haben Sie keinen passenden Lexikoneintrag gefunden? Lesen Sie weitere Informationen zur Privatinsolvenz auf unserer Überblickseite.

Sie wollen endgültig schuldenfrei werden?

Sicher schuldenfrei in 3, 5 oder 6 Jahren – BUNDESWEIT vom Fachanwalt

KOSTENFREIE ERSTBERATUNGJetzt kostenfreie anwaltliche Erstberatung vereinbaren:0221 – 6777 00 55(Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / Bundesweit)Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.
Gerne können Sie die Unterlagen auch hier herunterladen und uns direkt beauftragen.Dokumenten-Download
© Copyright - KRAUS GHENDLER RUVINSKIJ Anwaltskanzlei
Call Now Button