Die Restschuldbefreiung ist das Hauptziel eines jeden Insolvenzverfahrens. Sie tritt 6 Jahre nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens ein und führt dazu, dass Sie vollständig von Ihren Schulden befreit werden, unabhängig von

  • der Höhe oder
  • der Anzahl Ihrer Gläubiger.

Dabei ist es nicht von Belang wie viel Sie an Ihre Gläubiger bisher zurückzahlen konnten (§ 301 InsO).

Artikel zum Thema Restschuldbefreiung:

Fanden Sie diesen Lexikon-Eintrag hilfreich? Geben Sie eine Bewertung ab!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 Stimmen, durchschnittlich: 4,80 aus 5)
Loading...

Kommentare sind geschlossen.