Bund der Versicherten erwirkt richtungsweisendes Urteil zu Abschlusskosten

Das Oberlandesgericht Köln hat in einem aktuellen Urteil vom 02.09.2016 (Az.: 20 U 201/15) zugunsten der klagenden Verbraucherverbände entschieden. Das beklagte Versicherungsunternehmen, die HDI Lebensversicherungs AG, darf Abschlussprovisionen nicht doppelt zulasten der Versicherungsnehmer verlangen.