Telefonische Erstberatung

KOSTENFREI UND UNVERBINDLICH

0221 – 6777 00 55

Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEIT

Kostenlosen Rückruf anfordern:

    Eine schlechte Google-Bewertung wieder löschen lassen – Geht das?

    Eine schlechte Google-Bewertung wieder löschen lassen – Geht das?

    Bewertungen im Internet sind mittlerweile für einen Großteil der Kunden ausschlaggebend, wenn sie sich für ein Produkt entscheiden. Jede schlechte Bewertung kostet deshalb bares Geld. Wer seine Reputation im Internet schützen will, kann anwaltlich gegen negative Google-Bewertungen vorgehen. Wie das abläuft, erläutert Rechtsanwalt Andre Kraus.

    Risko & Entscheidungshilfe

    Die potentiellen Kunden und Patienten suchen heute vorab nach Informationen über Ihre Vertragspartner, Ärzte und Dienstleister. Neben den Bewertungsprofilen auf den Seiten verschiedener Portale wie eBay oder Amazon gibt es inzwischen unzählige, oft branchenspezifische Bewertungsportale, wie Jameda, Kununu, YELP und Google

    Schlechte Bewertungen können einen schnell aus dem Konzept bringen – je nach Dienstleistung oder Gewerbe sind Rezensionen im Internet eines der wichtigsten Entscheidungskriterien für potentielle Kunden und Patienten. Schlechte Bewertungen auf Jameda können neue Kunden abschrecken, ebenso wie eine negative Rezension auf Google Ihre nächsten Kunden zum Mitbewerber gehen lässt.

    „Jede schädigende & schlechte Bewertung ist anfechtbar – mit der richtigen Strategie. Wir kennen die juristischen Mittel um gegen Google und Co vorzugehen.“

    Wir haben über viele Jahre juristische Mittel herausgearbeitet, um den Großteil der bei uns eingereichten negativen Bewertungen erfolgreich entfernen zu lassen.

    Daher bieten wir unseren Mandanten auch ein ERFOLGSHONORAR an – das heißt Sie zahlen nur, wenn Ihre negative Bewertung auf Google, Jameda, Yelp, Kununu und Facebook entfernt wurde.