News

Privatinsolvenz beantragen: Wer ist berechtigt und was benötigen Sie dazu?

Anwaltliche ErstberatungKOSTENFREI0221 – 6777 00 55Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEITKostenfreien Rückruf anfordern Eine Privatinsolvenz richtig anmelden – das müssen Sie beachten Die Privatinsolvenz kann von allen Privatpersonen unabhängig von ihrer Erwerbstätigkeit beantragt werden: von Arbeitnehmern, Beamten, Arbeitslosen, Rentnern, Hausfrauen, ALG II Empfängern oder Kleinunternehmern. Das im Jahr 2001 in Deutschland eingeführte Privatinsolvenzverfahren soll allen in finanzielle Schieflage geratenen Privatpersonen die Möglichkeit geben, einen neuen Lebensabschnitt ohne Schulden zu beginnen. Um allen Menschen eine Perspektive zu eröffnen, hat der Gesetzgeber dabei keinen Unterschied gemacht, ob Sie einer Erwerbstätigkeit nachgehen oder nicht. Deshalb können beispielsweise Rentner, Arbeitslose,

106 votes, average: 4,30 out of 5106 votes, average: 4,30 out of 5106 votes, average: 4,30 out of 5106 votes, average: 4,30 out of 5106 votes, average: 4,30 out of 5 (106 Stimmen, durchschnittlich: 4,30 aus 5, abgegebenen Stimmen)