Beiträge

Vorteile des Schuldenvergleichs gegenüber dem Insolvenzverfahren

Anwaltliche ErstberatungKOSTENFREI0221 – 6777 00 55Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEITKostenfreien Rückruf anfordern Der außergerichtliche Schuldenvergleich bietet Ihnen gegenüber einer Insolvenz einige wesentliche Vorteile: 1. Sie ersparen sich ein aufwändiges Insolvenzverfahren Durch einen Schuldenvergleich erreichen Sie Ihre Restschuldbefreiung, ohne ein Insolvenzverfahren durchlaufen zu müssen. 2. Ihre Schuldbefreiung tritt deutlich schneller ein: 10 – 14 Wochen statt 6 Jahre Wir benötigen für die Aushandlung eines Schuldenvergleichs 10 – 14 Wochen. Bei einer Einmalzahlung sind Sie von diesem Zeitpunkt an entschuldet. Ein Insolvenzverfahren benötigt bis zu 6 Jahren. 3. Schuldbefreiung trotz Forderungen, die nicht unter die

Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich? Geben Sie eine Bewertung ab!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (27 Stimmen, durchschnittlich: 4,15 aus 5)
Loading...
27 votes, average: 4,15 out of 527 votes, average: 4,15 out of 527 votes, average: 4,15 out of 527 votes, average: 4,15 out of 527 votes, average: 4,15 out of 5 Bewertung: 4,15 aus 5 Punkten, bei 27 abgegebenen Stimmen

Vorteile des Schuldenvergleichs

Anwaltliche ErstberatungKOSTENFREI0221 – 6777 00 55Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEITKostenfreien Rückruf anfordern Sehen Sie dazu unser Video: [tube]http://www.youtube.com/watch?v=BMUjqmefnaU&feature=youtu.be[/tube] Vorteile des Schuldenvergleichs: Der außergerichtliche Schuldenvergleich bietet Ihnen einige wesentliche Vorteilegegenüber einer Insolvenz: Sie ersparen sich ein zeit- und kostenaufwändiges Insolvenzverfahren Ihre Schuldbefreiung tritt bei einer Einmalzahlung deutlich schneller ein: 10 – 14 Wochen statt 6 Jahre Schuldbefreiung trotz Forderungen, die nicht unter die Restschuldbefreiung fallen Ihr Schufa Eintrag wird bei Einmalzahlung wesentlich schneller entfernt Der außergerichtliche Vergleich ist diskreter: Ihre Entschuldung wird nicht offenbart Er ist meistensgünstiger: Sie sparen die Gerichtskosten Behalten Sie

Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich? Geben Sie eine Bewertung ab!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 aus 5)
Loading...
1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5 Bewertung: 5,00 aus 5 Punkten, bei 1 abgegebenen Stimmen

Vorbereitung des Insolvenzverfahrens mithilfe eines neuen P-Kontos

Anwaltliche ErstberatungKOSTENFREI0221 – 6777 00 55Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEITKostenfreien Rückruf anfordern So eröffnen Sie ein Pfändungsschutzkonto Ihr erster Schritt zur Vorbereitung des Insolvenzverfahrens sollte die Eröffnung eines neuen P-Kontos bei einer anderen Bank sein. Stellen Sie Ihre Einkommenseingänge auf das neue Konto um Stellen Sie schnellstmöglich sicher, dass alle künftigen Zahlungen an Sie auf dieses Konto erfolgen. Leiten Sie Ihre neuen Kontodaten unverzüglich Ihrem Arbeitgeber zu. Falls Sie Rente, ALG I oder II oder andere Zuwendungen wie Kindergeld, Wohngeld oder ähnliches bekommen, sollten Sie Ihre neuen Kontodetails der jeweiligen auszahlenden

Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich? Geben Sie eine Bewertung ab!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (47 Stimmen, durchschnittlich: 4,23 aus 5)
Loading...
47 votes, average: 4,23 out of 547 votes, average: 4,23 out of 547 votes, average: 4,23 out of 547 votes, average: 4,23 out of 547 votes, average: 4,23 out of 5 Bewertung: 4,23 aus 5 Punkten, bei 47 abgegebenen Stimmen

Videos

Die Vorteile eines außergerichtlichen Schuldenvergleichs

Anwaltliche ErstberatungKOSTENFREI0221 – 6777 00 55Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEITKostenfreien Rückruf anfordern Der außergerichtliche Vergleich bietet Ihnen gegenüber einem Insolvenzverfahren einige wesentliche Vorteile: 1. Sie ersparen sich ein aufwändiges Insolvenzverfahren Durch einen Schuldenvergleich erreichen Sie Ihre Restschuldbefreiung, ohne ein Insolvenzverfahren durchlaufen zu müssen. 2. Ihre Schuldbefreiung tritt deutlich schneller ein: 10 – 14 Wochen statt 6 Jahre Wir benötigen für die Aushandlung eines Schuldenvergleichs 10 – 14 Wochen. Bei einer Einmalzahlung sind Sie von diesem Zeitpunkt an entschuldet. Ein Insolvenzverfahren benötigt 6 Jahre. 3. Schuldbefreiung trotz Forderungen, die nicht unter die Restschuldbefreiung fallen Sie werden

Fanden Sie dieses Video hilfreich? Geben Sie eine Bewertung ab!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (18 Stimmen, durchschnittlich: 4,89 aus 5)
Loading...
18 votes, average: 4,89 out of 518 votes, average: 4,89 out of 518 votes, average: 4,89 out of 518 votes, average: 4,89 out of 518 votes, average: 4,89 out of 5 Bewertung: 4,89 aus 5 Punkten, bei 18 abgegebenen Stimmen