• Freier Mitarbeiter Vertrag - bundesweit vom anwalt

    Wir erstellen die Verträge für Ihre freien Mitarbeiter. Sie konzentrieren sich allein auf Ihr Geschäft.

    Keine Kündigungsfrist ✓ Scheinselbstständigkeit vermeiden ✓ Keine Formalitäten ✓ Rechtssicherheit ✓

    Bild Paragraph 611 Vertragstypische Pflichten beim Dienstvertag

Freier Mitarbeiter Vertrag erstellen lassen

Die meisten Gründer, Unternehmer oder Selbstständige sind meistens schon an einem frühen Zeitpunkt darauf angewiesen, tätige Hilfe von außen zu erhalten um spezifische Aufgaben zu bewältigen:

  • Nach der Gründung: Das Geschäftsmodell sieht vor, unmittelbar nach der Gründung eines Unternehmens Subunternehmer einzuschalten, um die Aufgaben der Unternehmung zu bewältigen. Die Gründer planen bereits von Beginn an die Auslagerung bestimmter Aufgaben an freie Mitarbeiter
  • Im Geschäftsbetrieb: Das Unternehmen erwirtschaftet im Betrieb einen Umsatz, der die Beschäftigung der ersten oder neuer Mitarbeiter zur Bewältigung des Arbeitsaufwandes erforderlich macht. Die Unternehmer bewältigen den laufenden Geschäftsbetrieb nicht mehr selbst und benötigen in bestimmten Spezialbereichen Unterstützung

Wenn Sie sich nach Recherche (beispielsweise auf Freelancerportalen) und einem internen Auswahlverfahren für einen neuen freien Mitarbeiter entschieden haben, benötigen Sie als nächstes einen rechtssicheren Freier Mitarbeiter Vertrag.

Freier Mitarbeiter Vertrag regelt die Pflichten und Aufgaben des Freelancers

Mit dem Freier Mitarbeiter Vertrag legen Sie die Pflichten und Aufgaben eines Freelancers genau fest. Zu den grundlegenden Bestimmungen wie Vergütung und Aufgabenbereich kommen Faktoren wie Sozialversicherungspflicht, steuerliche Verantwortlichkeit, Inhaberschaft an Ergebnissen wie Urheberrechten oder Patentrechten oder Konkurrenzschutz hinzu. Bei der Erstellung des Freien Mitarbeiter Vertrags gilt es deshalb, alle wichtigen Felder des Verhältnisses zwischen Ihnen als Auftraggeber und einem freien Mitarbeiter als Auftragnehmer genau zu regeln.

Scheinselbstständigkeit vermeiden

Bei der Erstellung des Freelancervertrags gestalten wir die Vertragspunkte strikt nach den aktuellsten rechtlichen Vorgaben. Dabei gilt es, im Einzelfall Augenmaß zu bewahren. Die zu detaillierte Ausgestaltung bestimmter Vertragspunkte – beispielsweise eine zu weite Regelung des Tätigkeitsablaufes – führen zur Weisungsgebundenheit des freien Mitarbeiters. In diesem Fall könnte der freie Mitarbeiter als Arbeitnehmer eingestuft werden. Für den Auftraggeber hätte dies das Aufleben der Sozialversicherungspflicht und eine hohe Nachzahlung zur Folge. Dem beugen Sie vor, indem Sie einen rechtssicheren Freier Mitarbeiter Vertrag erstellen lassen.

Wir übernehmen die Erstellung Ihres Freier Mitarbeiter Vertrags – zu einem Festpreis.