fbpx

Datenschutzerklärung

Bekannt aus:
  • Abdruck des Entwurfs zur neuen Datenschutzgrundverordnung

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Webseite ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir möchten Sie daher an dieser Stelle darüber informieren, welche Ihrer personenbezogenen Daten wir bei Ihrem Besuch auf unserer Website erfassen und für welche Zwecke diese genutzt werden. Da Gesetzesänderungen oder Änderungen unserer unternehmensinternen Prozesse eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung erforderlich machen können, bitten wir Sie, diese Datenschutzerklärung regelmäßig durchzulesen. Die Datenschutzerklärung kann jederzeit unter https://anwalt-kg.de/datenschutzerklaerung/ abgerufen, abgespeichert und ausgedruckt werden.

§ 1 Verantwortlicher und Geltungsbereich

KRAUS GHENDLER RUVINSKIJ ist eine gemeinsame Marke der KRAUS GHENDLER GbR, der GHENDLER RUVINSKIJ Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB und des Herrn RA Kraus. Unter dieser gemeinsamen Marke werden Leistungen durch die KRAUS GHENDLER GbR, die GHENDLER RUVINSKIJ Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB und Herr RA Kraus erbracht.

Die Daten der Verantwortlichen sind:

Rechtsanwaltskanzlei KRAUS GHENDLER GbR

Herr Rechtsanwalt Andre Kraus
Herr Rechtsanwalt Dr. Veaceslav Ghendler
Aachener Straße 1
D – 50674 Köln
Telefon: +49 221 – 6777 00 55
Telefax: +49 221 – 6777 00 59
Email: info@anwalt-kg.de
Internet: www.anwalt-kg.de

GHENDLER RUVINSKIJ Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB

Ghendler Ruvinskij Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB ist eine Partnerschaftsgesellschaft nach dem Partnerschaftsgesellschaftsgesetz (§ 8 Abs. 4 PartGG), die aus Rechtsanwälten besteht.

Herr Rechtsanwalt Dr. Veaceslav Ghendler
Herr Rechtsanwalt Ilja Ruvinskij
Aachener Straße 1
D – 50674 Köln
Telefon: +49 221 – 6777 00 55
Telefax: +49 221 – 6777 00 59
Email: info@anwalt-kg.de
Internet: www.anwalt-kg.de

Rechtsanwalt Andre Kraus

Herr Rechtsanwalt Andre Kraus
Aachener Straße 1
D – 50674 Köln
Telefon: +49 221 – 6777 00 55
Telefax: +49 221 – 6777 00 59
Email: info@anwalt-kg.de
Internet: www.anwalt-kg.de

Diese Datenschutzerklärung gilt für das gemeinsame Internetangebot der KRAUS GHENDLER Anwaltskanzlei GbR, der GHENDLER RUVINSKIJ Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB und des Rechtsanwalts Andre Kraus, welches unter der Domain https://anwalt-kg.de/ sowie den verschiedenen Subdomains (im Folgenden „unsere Website“ genannt) abrufbar ist.

§ 2 Datenschutzbeauftragter

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte der Verantwortlichen ist:

Herr Anyos Thiveßen

Aachener Str. 1

50674 Köln

Tel.: 0221 – 6777 00 55

E-Mail: info@anwalt-kg.de

§ 3 Grundsätze der Datenverarbeitung

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierzu gehören beispielsweise Informationen wie Ihr Name, Ihr Alter, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Ihr Geburtsdatum, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse oder das Nutzerverhalten auf unserer Webseite. Informationen, bei denen wir keinen (oder nur mit einem unverhältnismäßigen Aufwand einen) Bezug zu Ihrer Person herstellen können, z.B. durch Anonymisierung der Informationen, sind keine personenbezogenen Daten. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten (bspw. das Erheben, das Abfragen, die Verwendung, die Speicherung oder die Übermittlung) bedarf immer einer gesetzlichen Grundlage oder Ihrer Einwilligung.

Verarbeitete personenbezogene Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Verarbeitung erreicht wurde und keine gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungspflichten mehr zu wahren sind.

Sofern wir für die Bereitstellung bestimmter Angebote oder das Erbringen bestimmter Dienstleistungen Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, informieren wir Sie nachfolgend über die konkreten Vorgänge, den Umfang und den Zweck der Datenverarbeitung, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und die jeweilige Speicherdauer.

§ 4 Einzelne Verarbeitungsvorgänge

Bereitstellung und Nutzung der Webseite

a. Art und Umfang der Datenverarbeitung

Beim Aufrufen und der Nutzung unserer Website erheben wir die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser automatisch an unseren Server übermittelt, d.h. jeder Zugriff auf unsere Homepage und jeder Abruf einer auf der Homepage hinterlegten Datei werden protokolliert. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert.

Wenn Sie unsere Website nutzen, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

  • Name der abgerufenen Webseite
  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung über erfolgreichen Abruf
  • Browsertyp nebst Version
  • das Betriebssystem des Nutzers
  • Webseite, von der Sie auf unsere Seite gelangt sind
  • IP-Adresse und der anfragende Provider

Wir verwenden die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes sowie weiteren administrativen Zwecken. Wir behalten uns jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

b. Rechtsgrundlage

Für die genannte Datenverarbeitung dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage. Die Verarbeitung der genannten Daten ist für die Bereitstellung einer Website erforderlich und dient damit der Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

c. Speicherdauer

Sobald die genannten Daten zum Anzeigen der Website nicht mehr erforderlich sind, werden sie gelöscht. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit. Eine weitergehende Speicherung kann im Einzelfall dann erfolgen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Im Fall der Überprüfung von Logfiles aufgrund des Verdachts einer rechtswidrigen Nutzung werden die Daten gelöscht, sobald die Überprüfung abgeschlossen ist.

Intercom (Live-Chat)

Eine weitere Kontaktmöglichkeit auf unserer Webseite ist der Versand von Mitteilungen im Live-Chat. Hierfür nutzen wir den Dienst Intercom der Firma Intercom Inc., 55 2nd Street, San Francisco, CA 94105, USA. Es erfolgt eine Synchronisation der IP-Adresse des Nutzers über eine Schnittstelle mit den Intercom-Servern. Dies ist unvermeidlich, um unseren Nutzern die Kommunikation mit unseren Mitarbeitern per Live-Chat zu ermöglichen. Die Datenschutzerklärung von Intercom finden Sie unter https://www.intercom.com/privacy . Intercom ist im Rahmen des Privacy Shields zeritifiziert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TNQvAAO&status=Active 

b. Rechtsgrundlage

Für die genannte Datenverarbeitung dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage. Die Verarbeitung der genannten Daten ist für die Bereitstellung des Live-Chats und der Kommunikation mit den Nutzern der Website erforderlich und dient damit der Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

c. Speicherdauer

Die Dauer der Speicherung der oben genannten Daten ist abhängig vom Hintergrund Ihrer Kontaktaufnahme. Eine Löschung Ihrer Daten erfolgt regelmäßig, sofern der verfolgte Zweck der Kommunikation entfallen und eine Speicherung nicht mehr erforderlich ist.

Kontaktformular, E-Mail und sonstige Kontaktmöglichkeiten auf unserer Webseite

Wir stellen Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung, um mit uns Kontakt aufzunehmen. Alle Angaben, die bei einer Kontaktaufnahme mit uns erhoben werden, sind zum jeweiligen Zeitpunkt notwendig, um Ihre Beratung vorzubereiten und unsere Leistung für Sie durchführen zu können.

a. Art und Umfang der Datenverarbeitung

Eine Kontaktaufnahme mit uns ist möglich

  • per Kontaktformular,
  • per E-Mail,
  • per Fax
  • oder telefonisch

Dabei werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage und zur Vereinbarung und Vorbereitung eines kostenlosen, der Beratung und Information dienenden Telefontermins oder der Beratung per E-Mail gespeichert.

Sollten Sie per E-Mail mit uns Kontakt aufnehmen, so werden die von Ihnen mit dieser E-Mail an uns übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert. Die Kommunikation per E-Mail ist mittlerweile auch für Anwälte zum Standard geworden und für eine effiziente Bearbeitung von Mandaten nicht mehr wegzudenken. E-Mails können jedoch, genau wie Telefongespräche, Faxe oder Briefe, durch strafrechtlich relevantes Verhalten möglicherweise von unbefugten Dritten mitgelesen werden. Eine Verschlüsselung der E-Mails kann das entsprechende Risiko reduzieren.

Die Erfahrung jedoch zeigt, dass die meisten Mandanten keine eigens verschlüsselten E-Mails empfangen können oder aus Gründen der Praktikabilität auf diesen Schutz verzichten. Sofern Sie uns über das unverschlüsselte Kontaktformular kontaktieren und dabei eine E-Mail-Adresse angeben oder uns zur Mandatsanbahnung eine unverschlüsselte E-Mail senden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihnen unverschlüsselt per E-Mail antworten und Ihnen auf diesem Wege alle fallbezogenen Unterlagen übermitteln. Natürlich können Sie sich jederzeit für die Zukunft anders entscheiden und uns mitteilen dass Sie entweder nunmehr nur verschlüsselte E-Mail-Kommunikation wünschen oder vollständig auf E-Mail-Kommunikation verzichten wollen (Notfälle zur dringlichen Sicherung Ihrer Rechte ausgenommen).

Falls Sie uns per Fax kontaktieren, so speichern wir die personenbezogenen Daten, die Sie mit diesem Fax an uns übermitteln.
Falls Sie uns telefonisch kontaktieren, werden die Telefonnummer, von der der Anruf getätigt wurde, sowie das Datum des Telefonats gespeichert.

Zusätzlich werden die Informationen, die Sie um im Rahmen des Telefonats mitgeteilt haben, gespeichert, soweit dies zur Beantwortung und weiteren Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich ist. Sollte es im Anschluss zu einer Mandatierung kommen, werden diese Daten in Ihre Akte übertragen.

Zur Qualitätssicherung werden in seltenen Fällen Anrufe durch einen Rechtsanwalt unserer Kanzlei mitgehört.

Daneben stellen wir auf unserer Webseite Kontaktformulare bereit. Die im Kontaktformular abgefragten Daten können je nach Rechtsgebiet unterschiedlich sein. Die Angabe dieser Daten ist weitestgehend freiwillig. Die Daten werden von uns benötigt, um eine möglichst umfassende und individuell angepasste Beratung bzw. Beantwortung Ihrer Anfrage durchführen zu können.

Die Eingabemasken der Kontaktformulare enthalten die folgenden Pflichtangaben. Diese sind zwingend notwendig, um Ihre Anfrage bearbeiten und beantworten zu können:

  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • gewünschter Termin

Die übrigen Angaben sind freiwillig und werden von uns zur Kontaktaufnahme mit Ihnen nicht benötigt, ermöglichen es uns jedoch, Ihre Anfrage zu beantworten.

  • Betreff
  • Schuldenhöhe
  • Anzahl der Gläubiger
  • Rechtsform
  • Anzahl der Gesellschafter
  • Stammkapital
  • Geschäftsfeld
  • Name Ihrer Bank
  • Darlehensbetrag
  • Hersteller Ihres Fahrzeugs
  • Kaufpreis Ihres Fahrzeugs
  • Freier Nachrichtentext

Diese von Ihnen angegebenen Daten werden dabei in verschlüsselter Form (SSL-Verschlüsselungstechnologie) an uns übertragen, so dass ein Ausspähen dieser Daten durch Dritte ausgeschlossen ist.

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese zur Beantwortung Ihrer Anfragen.

b. Rechtsgrundlage

Für die genannte Datenverarbeitung dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage. Die Verarbeitung der genannten Daten ist zur Wahrung eines berechtigten Interesses an einer Kommunikation mit den Webseitenbesuchern und zur Erbringung der Dienstleistung erforderlich.
Soweit eine Einwilligung des Nutzers eingeholt wurde, beruht die Verarbeitung der dargelegten personenbezogenen Daten auf Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

c. Speicherdauer

Die Dauer der Speicherung der oben genannten Daten ist abhängig vom Hintergrund Ihrer Kontaktaufnahme. Eine Löschung Ihrer Daten erfolgt regelmäßig, sofern der verfolgte Zweck der Kommunikation entfallen und eine Speicherung nicht mehr erforderlich ist.

Kommentare und Forumsfragen

a. Art und Umfang der Datenverarbeitung

Wenn Nutzer Kommentare unter unseren Beiträgen oder Fragen im Forum hinterlassen, speichern wir folgende Daten:

  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • IP-Adresse

Wir speichern Ihre IP-Adresse und E-Mail-Adresse, um uns gegen widerrechtliche Inhalte (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.) in Kommentaren und Beiträgen abzusichern. In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden, weshalb ein berechtigtes Interesse an der Feststellung der Identität des Verfassers besteht.
Die E-Mail-Adresse nutzen wir darüber hinaus zur Beantwortung Ihrer Anfrage, soweit dies im Forum nicht möglich ist. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und muss auch nicht bestätigt werden, der Nutzer kann also auch eine alternative E-Mail-Adresse verwenden. Wir weisen darauf hin, dass in diesem Fall eine weitergehende Beantwortung der Frage eventuell nicht möglich ist.
Den Namen speichern wir ebenfalls zur Beantwortung der Anfrage. Wir weisen den Nutzer darauf hin, dass er auf Wunsch ein Pseudonym verwenden kann, wenn er nicht mit seinem echten Namen kommentieren bzw. fragen möchte.

b. Rechtsgrundlage

Für die genannte Datenverarbeitung dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage. Die Verarbeitung der genannten Daten ist zur Wahrung eines berechtigten Interesses an einer Kommunikation mit den Webseitenbesuchern und zur Erbringung der Dienstleistung erforderlich.

c. Speicherdauer

Die Dauer der Speicherung der oben genannten Daten ist abhängig vom Hintergrund Ihrer Kontaktaufnahme. Die Kommentare und die Antworten dienen insbesondere auch der Aufklärung und Information der übrigen Webseitenbesucher. Eine Löschung Ihrer Daten erfolgt regelmäßig, sofern der verfolgte Zweck der Aufklärung und Information entfallen und eine Speicherung nicht mehr erforderlich ist. Ebenso führen wir die Löschung Ihres Kommentars schnellstmöglich durch, wenn Sie dies unter Angabe Ihres Kommentars per E-Mail an info@anwalt-kg.de verlangen.

Newsletter

a. Art und Umfang der Datenverarbeitung

Für die Anmeldung zu unserem regelmäßigen Newsletter speichern wir folgende Daten:

  • Anrede, Name, Vorname
  • E-Mail-Adresse

Die Anmeldung zum Newsletter geschieht freiwillig und nur nach einer ausdrücklichen Einwilligung des Empfängers. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und geschieht entweder über einen Link am Ende eines jeden Newsletters, oder indem Sie Ihren Abmeldewunsch per E-Mail an info@anwalt-kg.de senden.

b. Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die freiwillig erteilte Einwilligung des Empfängers gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Verarbeitung der genannten Daten ist zum korrekten Versand des Newsletters erforderlich.

c. Speicherdauer

Die Dauer der Speicherung der oben genannten Daten ist abhängig davon, wie lange Sie den Newsletter erhalten möchten. Eine Löschung Ihrer Daten erfolgt, sobald Sie sich vom Newsletter wieder abmelden.

Datei-Upload

a. Art und Umfang der Datenverarbeitung

Wir stellen auf unserer Webseite die Möglichkeit bereit, uns Dateien über eine Upload-Funktion direkt zur Verfügung zu stellen. Um Missbrauch vorzubeugen, werden neben der hochgeladenen Datei Ihre IP-Adresse und das Datum und die Uhrzeit gespeichert und der Datei zugeordnet. Darüber hinaus werden Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Name und Ihre Telefonnummer im Upload-Formular abgefragt. Die dabei angegebenen Daten werden zusammen mit der Datei gespeichert und können damit der Datei zugeordnet werden.

Zur temporären Speicherung der Dateien in der Cloud nutzen wir den online-Cloud-Speicher von Dropbox Inc. Dropbox ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnCLAA0&status=Active). Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Dropbox finden Sie in der Datenschutzerklärung von Dropbox unter https://www.dropbox.com/privacy

b. Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die freiwillig erteilte Einwilligung des Empfängers gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Verarbeitung der genannten Daten ist zur Einschätzung der Erfolgsaussichten des Nutzers für ein rechtliches Vorgehen erforderlich. Zudem Nutzen wir die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer, um dem Nutzer das Ergebnis der kostenfreien Überprüfung seiner Dokumente sowie weitere Informationen mitzuteilen.

c. Speicherdauer

Die hochgeladenen Dateien werden von einem Mitarbeiter gesichtet und sodann in der persönlichen, elektronischen Akte abgelegt. Sobald die Daten in Ihre persönliche Akte abgelegt wurden, werden sie aus der Dropbox entfernt. Aus der elektronischen Akte werden die Daten gelöscht, sobald der Grund für die Speicherung entfällt, jedoch nicht vor Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen Speicherfrist.

§ 5 Weitergabe von Daten

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie hierzu Ihre ausdrückliche Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben oder
  • wenn nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO für die Weitergabe eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Erfüllung eines Vertragsverhältnisses, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen nach Ihrer Anfrage erforderlich ist oder
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung berechtigter Unternehmensinteressen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben oder
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Insbesondere kann nach erfolgter und protokollierter Einwilligung in unsere Datenschutzerklärung durch Setzen des Häkchens in das entsprechende Feld eine Weitergabe personenbezogener Daten des Nutzers zum Zwecke der Marktforschung, Information über Produkte und Dienstleistungen und zum Zwecke der Werbung erfolgen. Die Weitergabe von Daten an Dritte bzw. unsere Kooperationspartner erfolgt dabei ausschließlich zur Durchführung der Werbemaßnahmen für unsere eigenen Produkte und Dienstleistungen, sowie für Maßnahmen die die Durchführung unserer Dienstleistungen ermöglichen (z.B. Einholung von Angeboten für eine Prozessfinanzierung). Die erfolgte Einwilligung in die Datenweitergabe durch Setzen des Häkchens kann selbstverständlich jederzeit durch schriftliche Benachrichtigung an die unter § 1 aufgeführten Adressen widerrufen werden.

§ 6 Einsatz von Cookies

a. Art und Umfang der Datenverarbeitung

Wir setzen auf unserer Webseite Cookies ein. Cookies sind kleine Dateien, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Internetseiten von uns an den Browser Ihres Endgeräts gesendet und dort gespeichert werden. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von technisch notwendigen Cookies nicht angeboten werden. Mithilfe von Cookies können wir den Komfort und die Qualität des Webseitenservices verbessern, indem zum Beispiel Nutzereinstellungen gespeichert werden. Cookies sind beispielsweise in der Lage, den von Ihnen verwendeten Browser bei einem erneuten Besuch unserer Webseite wiederzuerkennen und verschiedene Informationen an uns zu übermitteln.

Sofern Dritte über Cookies Informationen verarbeiten, erheben diese die Informationen direkt über Ihren Browser. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie können keine Programme ausführen und keine Viren enthalten.

Auf unserer Webseite werden persistente Cookies verwendet. Diese Cookies werden automatisch nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht. Die Dauer kann sich je nach Cookie unterscheiden. Über die Einstellungen Ihres Browsers haben Sie jederzeit die Möglichkeit, diese Cookies wieder zu löschen.
Die Verwendung dieser Cookies dient dazu, unsere Webseite für Sie effektiver und nutzerfreundlicher zu machen und trägt zu einer sicheren und vorschriftsgemäßen Nutzung der Webseite bei. Einige der Funktionen unserer Webseite machen es erforderlich, dass Ihr Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. Dies dient jedoch in keinem Fall zur Erstellung individueller Nutzerprofile. Soweit wir Cookies zu Analysezwecken einsetzen, dient dies dazu, die Qualität der Inhalte unserer Webseite zu verbessern. Wir erhalten durch Cookies die Möglichkeit, nachzuvollziehen, wie oft und auf welche Art die Webseite, Rechner und sonstige Funktionen genutzt werden. So können wir unser Angebot fortlaufend optimieren.
In den vorstehenden Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung durch Cookies.

Da die Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert und von diesem an unseren Server übermittelt werden, können Sie die Verarbeitung der Daten und Informationen über Cookies selbst Anhand der Einstellungen Ihres Browsers konfigurieren. Sie können beispielsweise Cookies manuell löschen oder insgesamt ablehnen. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie in diesem Fall eventuell nicht alle Funktionen der Webseite ordnungsgemäß nutzen können. Falls Sie eine umfassende Übersicht aller Zugriffe Dritter auf Ihren Internetbrowser wünschen, empfehlen wir Ihnen die Installation hierzu speziell entwickelter Plug-Ins.

b. Rechtsgrundlage

Die Verwendung von Cookies erfolgt auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, da – wie oben beschrieben – der Einsatz von Cookies für den optimalen Webseitenbetrieb erforderlich ist.

c. Speicherdauer

Die Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. In den Einstellungen Ihres Browsers können Sie die Cookies jederzeit löschen.

§ 7 Google Analytics

Auf unserer Webseite benutzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Website durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird die IP-Adresse der Nutzer von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.
Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; Dieses Angebot weist die Nutzer jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
Der Einsatz von Google Analytics ermöglicht es uns, die Nutzung unserer Webseite durch Besucher statistisch zu erfassen. Die daraus gewonnenen Informationen helfen uns bei der Verbesserung und Weiterentwicklung unseres Onlineangebots. Es besteht somit ein berechtigtes Interesse am Einsatz des Tracking Tools. Die Rechtsgrundlage hierfür bildet Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Google finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

§ 8 Google Ads

Wir nutzen das Online-Werbeprogramm „Google Ads“ und im Rahmen von Google Ads das Conversion-Tracking. Das Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung.
Wenn Sie bestimmte Internetseiten unserer Webseite besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Somit besteht keine Möglichkeit, dass Cookies über die Websites von Ads-Kunden nachverfolgt werden können.
Die Informationen, die mithilfe des Conversion-Cookie eingeholt werden, dienen dazu, sogenannte Conversion-Statistiken zu erstellen. Dies dient dazu, den Erfolg von über Google Ads geschalteten Werbeanzeigen nachzuverfolgen und zu messen. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.
Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern (Deaktivierungsmöglichkeit). Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: http://www.google.com/policies/technologies/ads/ und http://www.google.de/policies/privacy/.

Informationen darüber, wie Sie bestimmte Werbeanzeigen bei Google blockieren können, finden Sie unter: https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=de

sowie unter: https://support.google.com/ads/answer/7395996

§ 9 Google Maps

Wir verwenden auf unserer Webseite das Angebot von „Google Maps“, einem Online-Kartendienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend bezeichnet als: „Google“). Dies ermöglicht es, interaktive Karten direkt in der Webseite anzuzeigen und somit unseren Standort mitzuteilen. Durch Ihren Besuch auf unserer Webseite erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Dabei wird Ihre IP-Adresse übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie bei Google ein Nutzerkonto besitzen, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, ist es erforderlich, dass Sie sich bei Google ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung der Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt auch für nicht eingeloggte user und dient insbesondere der Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und dazu, andere Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren.

Wir verwenden Google Maps, um Ihnen interaktive Karten von Google Maps anzeigen zu können und so Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis unserer Webseite zu ermöglichen. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse.

Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich hierfür an Google wenden müssen.

Google hat sich dem zwischen der Europäischen Union und den USA geschlossenen sogenannten Privacy-Shield-Abkommen unterworfen und sich zertifiziert. Dadurch verpflichtet sich Google, die Standards und Vorschriften des europäischen Datenschutzrechts einzuhalten. Nähere Informationen können Sie diesem Artikel auf der Webseite des Privacy-Shield-Abkommens entnehmen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

§ 10 YouTube

Wir verwenden auf unserer Webseite „Youtube“, ein Social-Plug-In der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend bezeichnet als: „Google“), um Inhalte der sozialen Plattform Youtube auf Webseiten unserer Internetpräsenz einzubinden. Wir setzen dabei die sog. „Shariff-Lösung“ ein. Das heißt, wenn Sie unseren Internetauftritt besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an Google weitergegeben. Den Anbieter des Plug-Ins erkennen Sie über die Markierung auf dem ausgegrauten Kasten anhand des Anfangsbuchstabens. Nur wenn Sie auf das Plug-In klicken, werden personenbeziehbare Daten übermittelt. Durch die Aktivierung des Plug-Ins werden Daten automatisiert an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wenn Sie über ein Nutzerkonto bei Google verfügen und registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Nutzerkonto zuordnen. Google speichert diese Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseiten. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserem Internetauftritt zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile. Bitte wenden Sie sich hierzu direkt an Google.

Wir verwenden Youtube, um Ihnen Inhalte und Funktionen der sozialen Plattform Youtube auf unserem Internetauftritt anzeigen und anbieten zu können und dadurch unser Angebot sowie das Nutzungserlebnis zu verbessern und interessanter auszugestalten.

Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der vorstehenden Informationen.

Wenn Sie eine Datenweitergabe verhindern wollen, können Sie die Funktionen von Youtube nicht verwenden. Ungeachtet dessen empfehlen wir Ihnen, sich nach der Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig aus Ihrem dortigen Nutzerkonto abzumelden, insbesondere jedoch vor Aktivierung eingebundener Inhalte, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem jeweiligen Anbieter vermeiden können.

Google hat sich dem zwischen der Europäischen Union und den USA geschlossenen Privacy-Shield-Abkommen unterworfen und zertifiziert. Dadurch verpflichtet sich Google, die Standards und Vorschriften des europäischen Datenschutzrechts einzuhalten. Nähere Informationen können Sie dem nachfolgend verlinkten Eintrag entnehmen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland

Weitere Informationen zum Datenschutz und zur Datennutzung durch Google können Sie der nachfolgenden Webseite von Google entnehmen: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy

§ 11 MailChimp

Wir verwenden das Angebot MailChimp des Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Durch das Absenden eines Kontaktformulars wird die angegebene E-Mail-Adresse sowie weitere im Kontaktformular enthaltene Daten auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung von E-Mails mit weiterführenden Informationen zu unseren Dienstleistungen in unserem Auftrag. MailChimp wird Ihre E-Mail-Adresse jedoch niemals nutzen, um Sie von sich aus anzuschreiben oder die Adresse an Dritte weitergeben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp finden Sie hier: https://mailchimp.com/legal/privacy. MailChimp ist nach den Vorgaben des Privacy Shield zertifiziert und erfüllt damit die Datenschutzvorgaben der EU: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG

Die durch Mailchimp versendeten E-Mails enthalten einen sogenannten beacon-pixel. Diese pixelgroße Datei wird beim Öffnen der E-Mail durch den MailChimp-Server abgerufen. Dabei werden technische Informationen, wie Informationen zum verwendeten Browser und dem System des Empfängers sowie die IP-Adresse und der Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen können wir abrufen und zur Analyse des Leseverhaltens der Empfänger nutzen, was dem Zweck der Erfolgsmessung zur Verbesserung der Qualität unserer versendeten E-Mails dient.

Die erhobenen Informationen werden von uns nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen oder der Beobachtung einzelner Nutzer verwendet. Die Auswertung dient uns vielmehr dazu, die Lesegewohnheiten der Nutzer zu erkennen und die Inhalte unserer versendeten E-Mails auf die Interessen der Empfänger abzustimmen. Somit können wir zukünftig die Inhalte des Newsletters noch interessanter gestalten.

§ 12 Facebook

Unsere Seite verwendet den Facebook-Pixel, auch “Conversion-Pixel“ bzw. Besucheraktions-Pixel genannt, der Firma Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”). Beim Besuch unserer Seite lädt Ihr Browser diesen Pixel. In der Folge kann Facebook erkennen, ob eine Facebook-Werbeanzeige erfolgreich war, also z.B. zu einer bestimmten Interaktion auf unserer Seite geführt hat. Diese Daten werden uns von Facebook anonymisiert und ohne Bezug zu einer konkreten Person zur Verfügung gestellt. Anhand dieser statistischen Daten können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen auswerten und für Marktforschungszwecke erfassen. Insbesondere falls Sie bei Facebook angemeldet sind, verweisen wir im Übrigen auf deren Datenschutzinformationen, die Sie unter https://www.facebook.com/about/privacy/ einsehen können.

Ihre Einwilligung zum Facebook-Pixel können Sie auf www.facebook.com/settings?tab=ads widerrufen.

§ 13 Twitter

Unsere Seite verwendet Cookies des Kurznachrichtendienstes Twitter der Firma Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA, 94103, Vereinigte Staaten von Amerika. Verantwortlich für die Datenverarbeitung von außerhalb der Vereinigten
Staaten lebenden Personen ist die Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Irland.

Angaben darüber, welche Daten durch Twitter verarbeitet und zu welchen Zwecken genutzt werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter: https://twitter.com/de/privacy
Die Twitter Inc. hat sich den Grundsätzen des EU-US Privacy Shield verpflichtet. Näheres dazu finden Sie unter:
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active
Wir als Webseite-Betreiber haben dabei keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch Twitter verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte.
Mit der Verwendung von Twitter werden Ihre personenbezogenen Daten von der Twitter Inc. erfasst, übertragen, gespeichert, offengelegt und verwendet und dabei unabhängig von Ihrem Wohnsitz in die Vereinigten Staaten, Irland und jedes andere Land, in dem die Twitter Inc. geschäftlich tätig wird, übertragen und dort gespeichert und genutzt.

Falls Sie ein Twitter-Profil besitzen, so verarbeitet Twitter zum einen Ihre bei der Erstellung des Profils eingegebenen Daten wie Name und Nutzername des Profils, E-Mail-Adresse und weitere freiwillige Angaben.
Zum anderen wertet Twitter die von Ihnen geteilten Inhalte daraufhin aus, an welchen Themen Sie interessiert sind und kann Ihren Standort bestimmen, um Ihnen Werbung oder andere Inhalte zukommen zu lassen, die auf Ihre Interessen zugeschnitten sind.
Falls Sie den Marketing-Cookies zugestimmt haben, setzt Twitter auch dann einen Cookie, wenn Sie keinen Account erstellt haben. Bei diesen dabei erfassten, sog. „Log-Daten” kann es sich um die IP-Adresse, den Browsertyp, das Betriebssystem, Informationen zu der zuvor aufgerufenen Website und den von Ihnen aufgerufenen Seiten, Ihrem Standort, Ihrem Mobilfunkanbieter, dem von Ihnen genutzten
Endgerät (einschließlich Geräte-ID und Anwendungs-ID), die von Ihnen verwendeten Suchbegriffe und Cookie-Informationen handeln.

Weitere Informationen hierzu finden Sie auf folgenden Support-Seiten von Twitter:

https://support.twitter.com/articles/105576#
https://support.twitter.com/search?utf8=%E2%9C%93&query=datenschutz

Über die Möglichkeit, eigene Daten bei Twitter einsehen zu können, können Sie sich hier informieren: https://support.twitter.com/articles/20172711#

Informationen über die von Twitter zu Ihnen gezogenen Rückschlüsse finden Sie hier:
https://twitter.com/your_twitter_data

Informationen zu den Personalisierungs- und Datenschutzeinstellungen für die Nutzung von Twitter finden Sie hier:
https://twitter.com/personalization

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, über das Twitter-Datenschutzformular oder die Archivanforderungen Informationen anzufordern:
https://support.twitter.com/forms/privacy
https://support.twitter.com/articles/20170320#

§14 LinkedIn

Wenn Sie den Marketing-Cookies zustimmen, nutzt unsere Webseite Cookies des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA.  LinkedIn verfügt über eine Zertifizierung nach dem EU-US-Privacy-Shield.

Wenn Sie einen LinkedIn Account besitzen, erhält LinkedIn dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Webseite besucht haben. Außerdem ist es LinkedIn dann möglich, Ihren Besuch auf unserer Webseite Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten (personenbezogenen) Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

Wenn Sie LinkedIn-Cookies deaktivieren möchten, nutzen Sie bitte folgenden Link:
https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out

§ 15 Pinterest

Wenn Sie den Marketing-Cookies zustimmen, verwendet unsere Seite Cookies des sozialen Netzwerkes Pinterest, das von der Pinterest Inc., 808 Brannan Street San Francisco, CA 94103-490, USA („Pinterest“) betrieben wird.

Wenn Sie ein Pinterest-Profil besitzen, übermittelt Pinterest dadurch Protokolldaten an den Server von Pinterest in die USA. Diese Protokolldaten enthalten möglicherweise Ihre IP-Adresse, die Adresse der besuchten Websites, die ebenfalls Pinterest-Funktionen enthalten, Art und Einstellungen des Browsers, Datum und Zeitpunkt der Anfrage, Ihre Verwendungsweise von Pinterest sowie Cookies. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten (personenbezogenen) Daten sowie deren Nutzung durch Pinterest haben.

Weitere Informationen zu Zweck, Umfang und weiterer Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Pinterest sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den den Datenschutzhinweisen von Pinterest: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy

§ 16 Outbrain

Wenn Sie den Marketing-Cookies zustimmen, nutzen wir Cookies des Anbieters Outbrain UK Ltd., Outbrain UK Limited, 5 New Bridge Street, London, EC4V 6JAUK.

Diese Cookies werden auf Ihrem Endgerät bzw. in Ihrem Browser gespeichert. Outbrain erhebt die Geräte-Quelle, den Browser-Typ, sowie die IP-Adresse des Nutzers, bei der zur Anonymisierung das letzte Oktett gelöscht wird. Outbrain vergibt einen sogenannten Universally Unique Identifier (UUID), der den Nutzer endgerätbezogen identifizieren kann, wenn er eine Website besucht, auf der das sogenannte Outbrain-Widget installiert ist.

Outbrain legt Benutzerprofile an, in denen Benutzerinteraktionen (z.B. Seitenaufrufe und Klicks) eines Browser bzw. Endgeräts aggregiert werden, um so die Präferenzen des UUID abzuleiten.

Auf unserer Website ist das Outbrain-Widget nicht installiert, jedoch auf zahlreichen anderen Websites.

Mit Hilfe dieses Widgets werden die durch das Cookie identifizierten Nutzer auf weiterführende, für sie eventuell ebenfalls interessante Inhalte auf Websites von Dritten hingewiesen. Die im Outbrain-Widget angezeigten Inhalte werden inhaltlich und technisch von Outbrain automatisch gesteuert und ausgeliefert.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Dem Tracking zur Anzeige interessenbasierter Empfehlungen durch Outbrain können Sie jederzeit widersprechen. Klicken Sie hierzu auf das Feld „Ablehnen“ (Opt-Out) unter der Datenschutzerklärung von Outbrain. Diese finden Sie unter http://www.outbrain.com/de/legal/privacy. Hier erhalten Sie außerdem weitere Informationen zum Datenschutz der Outbrain UK Ltd. Der Opt-Out gilt ausschließlich für das jeweils von Ihnen genutzte Gerät, muss also für jedes weitere Gerät erneut durchgeführt werden. Er verliert zudem seine Gültigkeit, wenn Sie Ihre Cookies löschen.

§ 17 Hyperlinks

Auf unserer Webseite befinden sich sog. Hyperlinks zu Webseiten anderer Anbieter. Bei Aktivierung dieser Hyperlinks werden Sie von unserer Webseite direkt auf die Webseite der anderen Anbieter weitergeleitet. Sie erkennen dies u. a. am Wechsel der URL. Wir können keine Verantwortung für den vertraulichen Umgang Ihrer Daten auf diesen Webseiten Dritter übernehmen, da wir keinen Einfluss darauf haben, dass diese Unternehmen die Datenschutzbestimmungen einhalten. Über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten durch diese Unternehmen informieren Sie sich bitte direkt auf diesen Webseiten.

§ 18 Appointmind

Unsere Website nutzt das Terminkalender-Plugin des Anbieters Appointmind, vertreten durch Ralf Stadtaus, Johann-A-Hasse-Straße 8G, 21493 Schwarzenbek, Deutschland.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, direkt einen telefonischen Termin zu vereinbaren. Hierzu werden Sie durch die mit dem Terminkalender-Plugin ausgestatteten Seiten auf die Server von Appointmind.de weitergeleitet. Dabei wird dem Appointmind-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Darüber hinaus werden mit der Nutzung der Terminvereinbarung personenbezogene Daten, genauer Name, Telefonnummer und E-Mail-Adresse, an Appointmind.de übermittelt.

Näheres zur Datenerhebung durch Appointmind sowie zu Ihren Rechten und Einstellmöglichkeiten entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Appointmind, die unter https://www.appointmind.de/datenschutz/ zu finden ist.

§ 19 Salesforce

Wir nutzen zur Kundenbetreuung und zur Verbesserung der Nutzererfahrung das CRM-Angebot der Firma Salesforce, in Deutschland vertreten durch: Salesforce.com Germany GmbH, Erika-Mann-Str. 63, 80636 München.
Die Anschrift der US-Muttergesellschaft lautet: The Landmark @ One Market Street, Suite 300, San Francisco, CA 94105, USA
Datenschutzbestimmungen von Salesforce finden Anwendung und sind unter folgender URL zu finden:
https://www.salesforce.com/de/company/privacy/
Salesforce Sales Cloud ist ein Verwaltungsdienst von Salesforce.com für die angebotenen Kontakt- und Interaktionsmöglichketen auf unserer Website. Der Verarbeitungsort der Daten liegt in den USA. Bei den erhobenen Daten handelt es sich um verschiedene Daten, die in den jeweiligen Formularen abgefragt und in der o.g. Datenschutzerklärung des Dienstes beschrieben werden. Die Erfassung dieser Daten über Salesforce dient dazu, die spätere Bearbeitung des Mandats zu vereinfachen und zu beschleunigen. Salesforce ermöglicht darüber hinaus eine effektive Verwaltung der erfassten Daten, so dass die Wahrung der Rechte der Betroffenen deutlich erleichtert wird.

Salesforce.com stellt im Rahmen des Sales Cloud Dienstes verschiedene Software-Anwendungen zur Verfügung, mit denen wir die erfassten Daten analysieren und Auswerten können. So können erfasste Daten beispielsweise kategorisiert oder aggregiert, in verschiedenen Diagrammen und Abbildungen dargestellt oder durch andere Daten und Erkenntnisse ergänzt werden. In einigen Fällen setzt das Unternehmen Dritte ein, um zusätzliche Analysen oder ergänzende Daten bereitzustellen.

Das Unternehmen bietet uns darüber hinaus die Möglichkeit, die erfassten Daten historisch auszuwerten, sofern solche in die Vergangenheit zurückreichende Daten zur Verfügung stehen und gespeichert wurden. Die Nutzung der erfassten Daten über diese Software-Anwendungen ist ausschließlich dem konkreten Kunden, über dessen Website die Daten erhoben wurden, (also uns) möglich.

Der Dienst der Firma Salesforce ermöglicht es uns, Werbeanzeigen auf externen Webseiten zu schalten, vor allem auf dem sozialen Netwerk Facebook sowie der Suchmaschine Google. Diese Werbeanzeigen können so konfiguriert werden, dass die Nutzer der externen Webseiten auf der Grundlage demografischer oder sonstiger Informationen, die von der jeweiligen Website verwaltet werden, in Kombination mit den über Salesforce erfassten personenbezogenen Daten, gezielt angesprochen werden. Weder salesforce.com noch wir erhalten personenbezogene Daten zu den Benutzern aus dieser Zielgruppe, sondern lediglich Informationen, die im Rahmen von Programmen dieser Dritten durch die Websites bereitgestellt werden.

Salesforce.com ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit, die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten.
Die von Salesforce erhobenen Daten werden durch die Secure Socket Layer (SSL) Technologie geschützt, die sowohl Server-Authentifizierung als auch Datenverschlüsselung benutzt. Salesforce.com hat außerdem eine erweiterte Sicherheitsmethode auf Basis von dynamischen Daten und kodierten Session-IDs implementiert und führt die Site in einer sicheren Serverumgebung, die eine Firewall und andere moderne Technologien zur Verhinderung von Störungen oder Eindringversuchen benutzt. Salesforce.com hat das Trust Privacy Seal (Datenschutzsiegel) verliehen bekommen. Salesforce selbst beschränkt den Zugriff auf die ermittelten Daten auf die gesetzlich zulässigen Zugriffsmöglichkeiten.

§ 20 Betroffenenrechte

Aus der DSGVO ergeben sich für Sie als Betroffener einer Verarbeitung personenbezogener Daten die folgenden Rechte:

  • Gemäß Art. 15 DSGVO können Sie Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Sie können insbesondere Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, über eine Übermittlung in Drittländer oder an internationale Organisationen sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.
  • Gemäß Art. 16 DSGVO können Sie unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.
  • Gemäß Art. 17 DSGVO können Sie die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
  • Gemäß Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, wir die Daten nicht mehr benötigen und Sie deren Löschung ablehnen, weil Sie diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen. Das Recht aus Art. 18 DSGVO steht Ihnen auch zu, wenn Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.
  • Gemäß Art. 20 DSGVO können Sie verlangen, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder Sie können die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen.
  • Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO können Sie Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die auf dieser Einwilligung beruhende Datenverarbeitung für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.
  • Gemäß Art. 77 DSGVO steht Ihnen das Recht zu, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

§ 21 Widerspruchsrecht

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im Fall der Direktwerbung besteht für Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das von uns ohne Angabe einer besonderen Situation umgesetzt wird.

§ 22 Datensicherheit und Sicherungsmaßnahmen

Wir verpflichten uns, Ihre Privatsphäre zu schützen und Ihre personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln. Um eine Manipulation oder einen Verlust oder Missbrauch Ihrer bei uns gespeicherten Daten zu vermeiden, treffen wir umfangreiche technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, die regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst werden. Hierzu gehört unter anderem die Verwendung von anerkannten Verschlüsselungsverfahren (SSL). Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass es aufgrund der Struktur des Internets möglich ist, dass die Regeln des Datenschutzes und die o. g. Sicherungsmaßnahmen von anderen, nicht im Verantwortungsbereich von uns liegenden Personen oder Institutionen nicht beachtet werden. Insbesondere können unverschlüsselt preisgegebene Daten – z. B. wenn dies per E-Mail erfolgt – von Dritten mitgelesen werden. Wir haben technisch hierauf keinen Einfluss. Es liegt im Verantwortungsbereich des Nutzers, die von ihm zur Verfügung gestellten Daten durch Verschlüsselung oder in sonstiger Weise gegen Missbrauch zu schützen.

© Copyright - KRAUS GHENDLER RUVINSKIJ Anwaltskanzlei
Call Now Button