Tuning

Wenn an einem ein Fahrzeug vorbeifährt oder vorbeirast, das aufgrund der Akustik des Auspuffs oder des Motors besonders laut ist, das tiefergelegt ist oder das einen Heckspoiler hat, dann ist dieses Fahrzeug oftmals umgebaut, das heißt getunt. Die Bezeichnung “Tuning” leitet sich aus dem Englischen ab. Das Verb “to tune” heißt “abstimmen” oder “anpassen”. Bezogen auf Kraftfahrzeuge bedeutet “tune” das Umbauen und Verändern des Kfz auf individuellen Wunsch des Fahrzeughalters.

Medikamente im Straßenverkehr

Fühlt man sich nicht ganz fit, sei es beispielsweise “nur” wegen Kopfschmerzen oder Übelkeit, greifen viele zu Tabletten oder anderen Medikamenten. Für gewöhnlich gehen die Beschwerden dann rasch zurück. Ohne groß darüber nachzudenken bestreitet man weiter seinen Alltag. In der Regel setzt man sich auch hinter das Steuer und fährt mit dem Auto. Doch genau dieses Verhalten kann eine Gefahr bergen. Denn Medikamente können aufgrund ihrer Nebenwirkungen die Fahrtauglichkeit beeinflussen.

Lenk- und Ruhezeiten

Jeden Tag fahren unzählige Lkw durch die Städte und insbesondere über die Autobahnen. Die Lkw-Fahrer dürfen dabei festgelegte Lenkzeiten nicht überschreiten und müssen die vorgeschriebenen Ruhezeiten einhalten. Die entsprechenden Vorschriften sind im Arbeitszeitgesetz, in der EU-Verordnung 561/2006 sowie in der Fahrpersonalverordnung und im Fahrpersonalgesetz verankert. Die Lenk- und Ruhezeiten gelten für Fahrzeugführer, deren Kfz ein Gesamtgewicht über 3,5 t hat.

Ladungssicherung

Eine korrekte Ladungssicherung ist bei jedem Kraftfahrzeug unerlässlich. Dies gilt sowohl für Pkw als auch für Lkw. Insbesondere bei einem Pkw wird die Sicherung der Ladung häufig unterschätzt. Dabei kann die zu transportierende Fracht wie Möbel, Gepäck oder Tiere ein großes Risiko darstellen, wenn sie nicht richtig gesichert ist, und den Straßenverkehr gefährden. Je höher die Geschwindigkeit eines Fahrzeuges, desto größer ist die Wucht von losen Gegenständen bei einem Aufprall.

Bürgschaft

Eine Bürgschaft ist ein einseitig verpflichtender Vertrag, bei dem sich der sogenannte Bürge gegenüber einer anderen Person (dem Gläubiger) verpflichtet, dessen Forderung gegen einen Dritten (den Schuldner) zu erfüllen, wenn der Dritte nicht leistet bzw. nicht (mehr) leisten kann oder will.

Mein Geschäftspartner ist insolvent? Was tun?

Diese Konstellation ist eigentlich unproblematisch. Die Zahlungsunfähigkeit eines Kunden ist weder in rechtlicher noch in tatsächlichen Hinsicht besonders kompliziert und daher kalkulier- und absicherbar.

Verkehrsunfall mit einem Mietwagen

Besonders im Urlaub, wenn man in ein anderes Land geflogen ist, ist ein Mietwagen die optimale Lösung, um vor Ort mobil zu sein. Viele Urlauber nehmen diese Möglichkeit in Anspruch. Dabei kann das passieren, was auch zu Hause mit dem eigenen Auto nie auszuschließen ist: ein Verkehrsunfall. Da der Fahrer den Leihwagen nicht kennt, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass die Fahrzeugmaße falsch eingeschätzt wird oder dass das Auto ungewohnt reagiert. Beispielsweise beim Anfahren, wenn man die Kupplung kommen lässt. So steigt die Gefahr eines Unfalls.

Die 5 größten Schuldenfallen für Jugendliche und junge Erwachsene

Dem jährlichen Bericht der Wirtschaftsauskunftei Creditreform zufolge ist die Zahl der verschuldeten jungen Erwachsenen in den letzten Jahren konstant gestiegen. Demnach befinden sich derzeit über 10% der 18 bis 20-Jährigen in einer Situation, die es ihnen nicht erlaubt, ihre monatlichen Ausgaben aus eigener Kraft zu bestreiten. Dabei ist die Zahl der Personen dieser Altersklasse, die bereits verschuldet ist, laut Bericht in den letzten 15 Jahren um 400% gestiegen.

Die 3 größten Fehler beim Fahrzeugkauf

Wir benötigen unser Auto, um damit zur Arbeit zu fahren oder um unsere Einkäufe zu erledigen. Oft stehen uns andere Verkehrsmittel nicht zur Verfügung. Für die meisten Menschen ist der Kauf eines Fahrzeugs daher unumgänglich.
Und weil der Erwerb eines Autos mit einer hohen finanziellen Belastung verbunden ist, entscheiden sich viele Verbraucher dazu, einen Kauf durch Aufnahme eines Kredites zu finanzieren oder das Fahrzeug zu leasen.

Schuldnerberatung in München

Zunächst versuchen wir mit der Gegenseite einen außergerichtlichen Vergleich zu erzielen. Wir übernehmen dabei für Sie fast den gesamten Schriftverkehr. Nach der Einigung zahlen Sie einen vereinbarten Betrag in monatlichen Raten ab. Dabei ist es uns wichtig, dass Sie mit dem Geld, das Ihnen von nun an noch zur Verfügung steht, Ihr Leben weiterhin gut bestreiten können.