Halteverbot

Welcher Autofahrer kennt das nicht: “nur mal kurz halten” und “schnell etwas erledigen”. Ob ein Brot beim Bäcker kaufen, ein Päckchen bei der Post aufgeben oder am Bankautomaten Geld abheben… die Versuchung, sein Auto “kurz” irgendwo abzustellen, ist oftmals groß. Erst Recht, wenn in der unmittelbaren Umgebung kein Parkplatz frei ist. Nicht selten wird das Auto dann mit dem Hintergedanken “Ich bin ja gleich wieder da” im Halteverbot abgestellt.

Heiraten trotz Privatinsolvenz – Ist das möglich und was gilt es zu beachten?

Schulden stellen allein für den Betroffenen eine große Herausforderung dar. Läuft ein Privatinsolvenzverfahren, müssen Sie viele Dinge beachten. Nicht selten müssen Sie auch auf einiges verzichten. So bleibt nur das Notwendigste zum Leben vom Einkommen übrig, Einkommen oberhalb der Pfändungsfreigrenze unterliegt der Pfändung.

Urlaub in der Privatinsolvenz – Ist das erlaubt?

Die Privatinsolvenz hilft Ihnen bei Ihrem Weg aus den Schulden. Allerdings sind mir dieser auch einige Pflichten verbunden. Dazu gehört die oberste Pflicht, zur Begleichung der Schulden jede zumutbare Tätigkeit anzunehmen. Mit einer solchen geht natürlich auch ein Urlaubsanspruch einher.
Sie dürfen natürlich auch in der Privatinsolvenz Urlaub machen. Doch dürfen Sie auch eine Reise machen? Gänzlich verboten ist auch dies nicht. Es gibt jedoch einige Dinge dabei zu beachten.

Fahrtenbuch

Bei einem Bußgeldverfahren infolge einer Ordnungswidrigkeit erhält der Halter des betroffenen Fahrzeuges vor dem Bußgeldbescheid für gewöhnlich einen Anhörungsbogen oder einen Zeugenfragebogen. Die Behörde will so den Täter ermitteln. Liegt ein Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung vor, haftet derjenige, der gefahren ist und nicht zwingend der Fahrzeughalter. Dieser wird jedoch aufgefordert, Angaben zu machen.

10 Tipps für einen langfristigen Schuldenabbau

Nahezu jeder kann in die Schuldenspirale geraten und sich überschulden. Kritische Ereignisse im Leben (z. B. Arbeitsplatzverlust, Tod des Partners, plötzliche schwere Erkrankung) können zu finanziellen Problemen führen. Wichtig ist, die eigene Situation zu erkennen und etwas daran zu ändern. Der Abbau von Schulden geht zwar nicht von heute auf morgen, aber es ist dennoch möglich, wieder ein schuldenfreies Leben zu führen.