fbpx

Beiträge Verkehrsrecht

Bekannt aus:

KOSTENLOS   SCHNELL   UNVERBINDLICH

Anwaltliche Verkehrshotline

(Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEIT –  Dt. Festnetz)

Alle Beiträge zum Verkehrsrecht

Fahren mit vereisten oder schneebedeckten Scheiben

Fahren mit vereisten oder schneebedeckten Scheiben Die Temperaturen sinken unter den Gefrierpunkt, es wird – im wahrsten Sinne des Wortes – eisig kalt, Raureif, Frost und Schnee verwandeln die Landschaft in ein “Winter Wonderland” – nicht selten ein idyllisches Bild. Doch eine solche Idylle hat auch ihre Schattenseiten, die besonders für den Straßenverkehr eine Gefahr darstellen. Nicht selten kommt es auf vereisten und glatten Fahrbahnen und Gehwegen zu teilweise schweren Unfällen, wenn Fahrer die Kontrolle über ihr Kfz verlieren oder Fußgänger ausrutschen. Und welcher Autofahrer kennt es überdies nicht, wenn in der kalten Jahreszeit morgens die Scheiben des Fahrzeuges vereist

Liegengebliebenes Fahrzeug abschleppen

Liegengebliebenes Fahrzeug abschleppen Das Autofahren bzw. der Straßenverkehr birgt viele Gefahren. Es gibt unzählige, häufig unvorhergesehene Situationen, von denen ein erhöhtes Risiko für die Verkehrssicherheit ausgeht und die ein Horrorszenario für Kfz-Fahrer darstellen; dazu zählen zum Beispiel ein entgegenkommendes Fahrzeug auf der eigenen Spur (sogenannter Geisterfahrer) oder Aquaplaning oder Blitzeis und ein damit einhergehender kurzzeitiger Kontrollverlust über das Kfz. Aber auch scheinbar weniger schwerwiegende bzw. gefährliche Situationen können ein Risiko darstellen und andere Verkehrsteilnehmer gefährden, etwa ein liegengebliebenes Fahrzeug auf dem Standstreifen. Entsprechend ist es im Fall der Fälle unerlässlich, die jeweils erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen, um das potentielle Verkehrsrisiko

BVerfG-Urteil erhöht Erfolgschancen in Bußgeldverfahren

Betroffene haben Rechtsanspruch auf Einsicht in Rohmessdaten bei Geschwindigkeitsverstoß Die meisten Autofahrer kennen den Ärger über einen Bußgeldbescheid; insbesondere wenn die darin enthaltenen Sanktionen (Bußgeld, Punkte in Flensburg, Fahrverbot) “saftig” ausfallen wie bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung. In diesem Fall empfiehlt es sich besonders, mit Hilfe eines auf Verkehrsrecht spezialisierten Rechtsanwalts Einspruch gegen den Bußgeldbescheid einzulegen. Wesentlicher Bestandteil dabei ist die Akteneinsicht, durch die der Betroffene einen Einblick in das laufende Bußgeldverfahren gewinnen kann. Was hierbei den zulässigen Umfang der Akteneinsicht anbelangt, fällte das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) im November 2020 (Aktenzeichen 2 BvR 1616/18) ein bedeutsames Urteil, das Betroffenen im Bußgeldverfahren wegen einer

Fahren mit vereisten oder schneebedeckten Scheiben
Liegengebliebenes Fahrzeug abschleppen
BVerfG-Urteil erhöht Erfolgschancen in Bußgeldverfahren
Bewohnerparkplatz und Bewohnerparkausweis
Autofahren in der Dunkelheit
Bußgelderhöhung bei Voreintragung im Fahreignungsregister
Weihnachtsbaum sicher transportieren
Reifenpanne
Fahrsicherheitstraining
Privater Autoverkauf
Behindertenfahrzeug
Diebstahlversicherung
Scheckheft (Serviceheft)
Blitzeis
Notwegerecht
Probefahrt
Anscheinsbeweis
Gehweg (Bürgersteig)
Kombinierter Verkehr
Linksverkehr
Fahrlehrer
Fahren trotz Fahrverbot
Stützlast
Anhängelast
Gefährdung des Straßenverkehrs
Fußgängerzone
Autofahren mit Epilepsie
Elektronische Wegfahrsperre
Bahnübergang
Baustelle
Maut
Roller-Tuning
Einspruch gegen Bußgeldbescheid
Fahruntüchtigkeit
Blutuntersuchung
Drogenschnelltest
Ortsdurchfahrt und Ortsdurchfahrtenrichtlinie
Nachweis der lenkfreien Zeit für Lkw-Fahrer
Schwarzfahren (Erschleichen von Beförderungsleistungen)
Fahrlässige Tötung im Straßenverkehr
Fahrlässige Körperverletzung im Straßenverkehr
Schrecksekunde beim Autofahren
Mischbereifung
Landstraße
Sachbeschädigung und Vandalismus im Straßenverkehr
Bagatellverletzung
Hauptuntersuchung (TÜV)
Geschwindigkeitskontrolle
Europastraße
Fernstraße
Einbehalten von Autos durch Abschleppunternehmen
Strafzettel (Knöllchen)
Streckenverbote
Autofahren mit Sonnenbrille
Fahrfehler
Offroad-Fahren mit Geländewagen
Fahrzeugbrief (Zulassungsbescheinigung Teil II)
Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil I)
Totalschaden
Zentrales Fahrzeugregister (ZFZR)
Frontalzusammenstoß
Bremsflüssigkeit
Rettungskosten
Unfall auf Dienstreise mit Privat-Pkw
Bus überholen
Bremsen wechseln
Driften im Straßenverkehr
Tieferlegung
Seitenstreifen
Fahreignungsseminar (FES)
Kfz-Kennzeichen (Nummernschild)
Fahrlässigkeit im Straßenverkehr
Beifahrer
Vermummungsverbot im Straßenverkehr
Standlicht
Allwetterreifen (Ganzjahresreifen)
Parkschaden
Illegale Autorennen
Fernlicht
Akteneinsicht
Beschleunigungsstreifen (Einfädelungsstreifen)
Reißverschlussverfahren
Ablenkung am Steuer
Schrittgeschwindigkeit
Kreisverkehr
Gehörlos Autofahren
Sackgasse
Strafzettel aus dem Ausland
Kontrollleuchten
Begleitetes Fahren (Führerschein mit 17)
Privatstraße
Überladung
Sonnenblendung beim Autofahren
Unklare Verkehrslage
Tagfahrlicht
Warndreieck
Warnblinkanlage
Spurwechsel
Haltelinienverstoß
Durchgezogene Linie
Autofahren mit Sehbehinderung
Fahrradbeleuchtung
Gelbe Ampel
Pannenhilfe
Pannen- und Nothaltebucht
Fahrbahnverengung
Seitenabstand
Ölspur
50er Zone
30er Zone
Massenkarambolage
Verkehrsinfarkt
Aufbauseminar
Obliegenheitsverletzung
Blinker (Fahrtrichtungsanzeiger)
Tunnel
Autokorso
Verkehrsberuhigter Bereich (Spielstraße)
Befahren von Wald- und Feldwegen
Parken entgegen der Fahrtrichtung
Fahreignung und Fahrtauglichkeit
Beleidigung im Straßenverkehr
Gefahrenbremsung
Bremsweg und Reaktionsweg
Schulterblick
Stau
Ausbremsen im Straßenverkehr
Parken auf dem Gehweg
Parken vor Grundstückseinfahrt
Parken auf Behindertenparkplatz
Parken vor Feuerwehrzufahrt
Überholen im Straßenverkehr
Tankbetrug
Tachomanipulation
Novelle der StVO: Erhöhung von Bußgeldern
Benutzung von Kopfhörern im Straßenverkehr
Zeugnisverweigerungsrecht
Karneval im Straßenverkehr
Stoppschild
Parkscheibe
Lichtzeichenanlage
Verkehrsunfall mit Straßenbahn
Schneeketten
Bußgeldrechner
Winterreifenpflicht
Mindestprofiltiefe
Abblendlicht
Verkehrsunfall im Parkhaus
Landwirtschaftliche Fahrzeuge im Straßenverkehr
Aquaplaning
Elefantenrennen auf der Autobahn
Abgesenkter Bordstein
Dashcam
Fahrerlaubnis und Führerschein
Erste Hilfe im Straßenverkehr
Bußgeldkatalog
Punkte in Flensburg (Fahreignungsregister)
Straßenverkehrsordnung (StVO)
Warnwestenpflicht
Verbandskastenpflicht
Lichthupe
Smartwatch am Steuer
Rechtsfahrgebot
Sekundenschlaf am Steuer
Führerscheintourismus
Europäischer Führerschein (EU-Führerschein)
Internationaler Führerschein
Toter Winkel
Vorfahrt im Straßenverkehr
Fahrradstraße
Radwegebenutzungspflicht
Toleranzabzug
Höchstgeschwindigkeit
Richtgeschwindigkeit
Rettungsgasse
Schmerzensgeld
Unfallgutachten
Schuldfrage und Schuldanerkenntnis
Drogen am Steuer
Alkohol am Steuer
Verkehrsunfall in der Probezeit
B-Verstoß in der Probezeit
A-Verstoß in der Probezeit
Nebelscheinwerfer
Nebelschlussleuchte
Rechts überholen
Raser und Drängler
Kindersitzpflicht
Abschleppen von einem Privatparkplatz
Parkplatz freihalten
Nötigung im Straßenverkehr
Private Geschwindigkeitsmessung
Ordnungswidrigkeit
Medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU)
Schuhe beim Autofahren
Nachtfahrverbot
Mindestgeschwindigkeit
Tuning
Medikamente im Straßenverkehr
Lenk- und Ruhezeiten
Ladungssicherung
Verkehrsunfall mit einem Mietwagen
Kurve schneiden
Kennzeichen-Manipulation
Tier überfahren
Helmpflicht
Halten und Parken
Blitzermarathon
Hupen im Straßenverkehr
Handy am Steuer
Umweltplakette und Umweltzone
Halteverbot
Fahrtenbuch
Gaffer
Geisterfahrer
Drohnen im Straßenverkehr
Verkehrsunfall in der Fahrschule
Verkehrsunfall beim Fahrsicherheitstraining
Fahrradfahren auf dem Gehweg
Drogenscreening
Carsharing
Augenblicksversagen
Bagatellschaden
Autobahn und Kraftfahrstraße (Schnellstraße)
Auffahrunfall
Anschnallpflicht
Aggression im Straßenverkehr
Airbag-Pflicht
Rotlichtverstoß
Fahrerflucht
Abgasuntersuchung
Geblitzt in der Probezeit
Einbahnstraße
Grüner Pfeil
Busspur
Mindestabstand
Geschwindigkeitsüberschreitung
Abbiegen
E-Scooter

© Copyright - KRAUS GHENDLER RUVINSKIJ Anwaltskanzlei
Call Now Button