fbpx

Fachanwalt für Insolvenzrecht und Schuldnerberatung

Bekannt aus:
Telefonische Erstberatung

KOSTENLOS

0221 – 6777 00 55

Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEIT

Kostenlosen Rückruf anfordern

    Fachanwälte für Insolvenzrecht & Schuldnerberatung

    Unsere Kanzlei ist seit ihrer Gründung 2012 auf die bundesweite Beratung von Privatpersonen und Unternehmern in finanziell schwierigen Situationen spezialisiert.

    Dabei begleiten unsere erfahrenen Mitarbeiter unsere Mandanten während der gesamten Entschuldung. Um die Schuldenhöhe zu reduzieren, führen wir Vergleichsverhandlungen mit den Gläubigern. Mit dem Ziel einer möglichst sicheren Entschuldung bereiten wir den Insolvenzantrag vor und reichen ihn ein. Für eine möglichst schnelle Schuldenfreiheit übernehmen wir auch die Erstellung eines Insolvenzplans für unsere Mandanten.

    Die Besucher unserer Internetseite schätzen zudem unsere kostenlose telefonische Erstberatung, tausende rechtliche Beiträge rund um das Thema Schulden und die kostenlose Beantwortung ihrer Fragen im Forum und in den Kommentaren unter den jeweiligen Beiträgen.

    Mit neuen kostenlosen Angeboten, wie der P-Konto-Bescheinigung per E-Mail für 0,00 €, versuchen wir stets, unserer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht zu werden und Menschen in schwierigen Lebenslagen zu unterstützen.

    Auch unser praktischer, einfach zu bedienender Pfändungsrechner zur Bestimmung des pfändbaren und unpfändbaren Einkommens macht es Menschen in Schulden ein wenig einfacher, ihre finanzielle Situation einzuschätzen.

    Schuldenanalyse vom Fachanwalt

    ✔ KOSTENLOS   ✔ SCHNELL    UNVERBINDLICH

    Über

    20.000

    geprüfte Fälle

    Offene Fragen? – Einfach anrufen:

    (Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEIT –  Dt. Festnetz)

    Unsere Prinzipien

    Anwaltliche Gewähr
    Wir gewähren Ihnen anwaltliche Hilfe, bis Sie Ihr Ziel erreichen –
    zu einem Festpreis. Legen Sie Ihren Fall in unsere Hände. Wir sorgen für eine Besserung Ihrer finanziellen Situation.

    Preistransparenz
    Unsere Preise sind Festpreise, die auch bei erhöhtem Arbeits-
    und Beratungsaufwand gleich bleiben.

    Vier-Augen-Prinzip
    Durch unsere genaue anwaltliche Kontrolle vermeiden wir Fehler
    und bewirken eine lückenlose Entschuldung.

    Schnelligkeit
    Eine Wartezeit sehen wir nicht vor – Einen Insolvenzantrag übermitteln wir regelmäßig schon nach 6 Wochen ans Insolvenzgericht.
    Mit uns tritt Ihre Entschuldung erheblich schneller ein,
    als bei öffentlichen Schuldnerberatungen.

    So gehen wir für Sie vor

    Ausführliche Erstberatung –  Kostenlos und ohne Wartezeit
    Die telefonische Erstberatung ist zu 100 % kostenlos und für Sie ohne jegliche Verpflichtungen. Unsere professionelle Beratung stellt sicher, dass Sie den richtigen Entschuldungsweg einschlagen (Schuldenvergleich, Regel- oder Privatinsolvenz).

    Vergleich vor Insolvenz
    Für unsere Mandanten versuchen wir zuerst, einen Vergleich
    mit den Gläubigern zu erreichen. Wir wissen genau, wie das Angebot
    aussehen muss, damit Sie das optimale Ergebnis erzielen.

    Kostenübernahme bei Beratungshilfe
    Falls die Voraussetzungen vorliegen, unterstützen wir Sie beim Antrag auf Beratungshilfe. So werden wir kostenlos für Sie tätig.

    Wieder schuldenfrei leben
    Wir begleiten Sie bis zur Durchführung der passenden
    Entschuldungsmaßnahme. Im Ergebnis steht die
    sichere Befreiung von allen Schulden.

    Aktuelle Beiträge

    Kann meine Schulden nicht mehr bezahlen – Schnelle Hilfe!

    Kann meine Schulden nicht mehr zahlen – Schnelle Hilfe Schulden sind kein Problem, solange sie im Zeitpunkt ihrer Fälligkeiten beglichen werden können. Sie werden aber für jeden zur Belastung, wenn sie nicht mehr pünktlich oder gar nicht mehr bezahlt werden können. In Deutschland ist jeder siebte Mensch unter 30 Jahren überschuldet und ca. sieben Millionen Menschen fragen sich, wie sie ihre Schulden bezahlen sollen. Die häufigsten Ursachen für Schulden sind Krankheit, Trennung, Arbeitslosigkeit oder ein Todesfall. Der folgende Beitrag listet Ihnen auf, welche Schuldenarten es gibt und was ihre Besonderheiten dabei sind. Darüber hinaus, haben wir für jede Art von

    Primärschulden – Diese Schulden sofort abbauen

    Was sind Primärschulden? Primärschulden sind solche Schulden, deren nicht Zahlung schnell massiven Einschränkungen in der Lebensführung nach sich ziehen können. In der Schuldnerberatung werden alle die Existenz bedrohenden Schulden als Primärschulden bezeichnet. Zu diesen Schulden zählen in erster Linie Mietschulden, Stromschulden, Energieschulden, Schulden bei Versorgern, Schulden bei Krankenkassen oder Schulden wegen einer Geldstrafe oder eines Bußgeldes. Diese Schulden haben gemeinsam, dass Ihr Auflaufen unmittelbar zu herben Einschnitten im Leben des Schuldners führen, da diese entweder die Obdachlosigkeit, gesundheitliche Beeinträchtigungen oder gar die Inhaftierung nach sich ziehen können. Solche Folgen aufgrund von Schulden sind daher unbedingt zu vermeiden, sodass diese Folgen

    Debt-Equity-Swap – Schuldenbeteiligungstausch

    Unternehmenssanierung durch Debt-Equity-Swap (Schuldenbeteiligungstausch) In der freien Marktwirtschaft kann es vorkommen, dass Unternehmen unverschuldet in finanzielle Schieflage geraten. Ursächlich dafür können eine schlechte Auftragslage, unzuverlässige oder ihrerseits überschuldete Geschäftspartner oder persönliche Schichsalsschläge sein. Den Akteuren bleibt dabei häufig nur eine kurze Zeit, um die Situation zu entschärfen, da insbesondere Geschäftsführer bei verspätetem Handeln eine Eigenhaftung fürchten müssen. Ab dem Zeitpunkt der eingetretenen Zahlungsunfähigkeit bleibt der Gesellschaft ein Zeitraum von drei Wochen um einer Strafbarkeit wegen Insolvenzverschleppung zu entgehen. Es empfiehlt sich deshalb, nicht allzu lange mit Handlungsalternativen zu warten. Auch wenn ein Insolvenzverfahren nicht immer das Aus der Gesellschaft bedeutet

    Drittschuldner und Drittschuldnerklage

    Was ist ein Drittschuldner und wann ist eine Drittschuldnerklage sinnvoll? Wenn der Schuldner sich weigert, seine Forderung zu begleichen, kann dies viele Gründe haben. In einigen Fällen hat der Gläubiger die Möglichkeit, diese im Wege der Zwangsvollstreckung selbst einzutreiben. Dazu kann er entweder einen Gerichtsvollzieher beauftragen oder sich an Dritte wenden, die seinem Schuldner gegenüber ihrerseits zur Zahlung verpflichtet sind (sogenannte Drittschuldner). Hierbei handelt es sich in der Regel um Banken oder den Arbeitgeber. Der Gläubiger fordert diese dann auf, den pfändbaren Teil ihrer Zahlungsverpflichtung nicht an den Schuldner, sondern direkt an den Gläubiger zu überweisen. Hierzu ist der Drittschuldner

    Ende der Abtretungsfrist

    Guten Tag, mein Mann hat per 30.06.2020 die vorzeitige Restschuldberfreiung nach 5 Jahren erhalten. Der Arbeitgeber führt aber weiter Pfändungsbeträge an den Treuhänder ab. Der Treuhänder wurde von uns schon 2malig angeschrieben, wer für die Information an den Arbeitgeber wegen der Beendigung der Abtretungsfrist zuständig ist. Wir haben jetzt den Arbeitgeber angeschrieben mit Zusendung des […]

    Hilfe nach erfolgreicher Insolvenz gegen Gläubiger

    Ich bin seid 14.11.2019 von der Insolvenz vom Amtsgericht befreit, aber Volksbank Ettlingen EG vertreten durch Rechtsanwälte nehmen die Pfändung nicht von meinem Konto

    Privatinsolvenz in der Ausbildung

    Hallo, im Internet finde ich leider nix zu diesem Thema. Meine schwester hat sich entschieden mit mitte 30 noch einmal eine Ausbildung als Krankenschwester zu machen. leider ist sie total überschuldet und ihr wurde vom Schuldenberater gesagt sie könne während der kompletten drei jahre der Ausbildung keine Privatinsolvenz starten, da sie während der zeit kein […]

    Restschuldbefreiung erteilt-Gehaltspfändung

    Hallo, mir wurde Dir Restschuldbefreiung erteilt. Ich habe das Schreiben meinen Arbeitgeber übergeben. Jetzt habe ich auf meiner Gehaltsabrechnung eine Pfändung, dieser war auch im Insolvenzverfahren aufgeführt. Wie bekomme ich diese Pfändung gelöscht und wie bekomme ich das Geld zurück? Es ist keine strafbare Handlung oder sonst was. Vielen Dank für die Hilfe

    verspätete Forderungsanmeldung

    Sehr geehrte Damen und Herren, die Commerzbank hat ihre titulierte Forderung in der Planinsolvenz nicht angemeldet, der Insolvenzplan wurde mit Beschluss vom 2. Januar 2020 rechtskräftig. Nun fordert die Bank eine Zahlung gemäß Quote. In einer Richtlinie steht, dass verspätet angemeldete Forderungen beim Insolvenzverwalter angemeldet werden müssen. Die Bank behauptet es nicht zu müssen. Nun […]

    Pflegegeld

    Bekomme demnächst Plegegeld gezahlt. Muss ich Insolvenzverwalter darüber Informieren? Weil laut meines Wissens ist das Pflegegeld nicht pfändbar. Vielen Dank für ihre Antwort.

    Schuldenanalyse vom Fachanwalt

    ✔ KOSTENLOS   ✔ SCHNELL    UNVERBINDLICH

    Über

    20.000

    geprüfte Fälle

    Offene Fragen? – Einfach anrufen:

    (Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEIT –  Dt. Festnetz)

    Interessante Videos zum Thema Insolvenzrecht

    Privatinsolvenz anmelden: Gründe und Ablauf

    Schuldnerberatung durch einen Anwalt

    Ziele eines außergerichtlichen Vergleichs

    Schuldenanalyse vom Fachanwalt

    ✔ KOSTENLOS   ✔ SCHNELL    UNVERBINDLICH

    Über

    20.000

    geprüfte Fälle

    Offene Fragen? – Einfach anrufen:

    (Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEIT –  Dt. Festnetz)

    Ihr Team in der Schuldnerberatung:

    Andre Kraus
    Fachanwalt für Insolvenzrecht und Partner

    Johanna Hermann
    Rechtsanwältin und Schuldnerberaterin

    Dr. Veaceslav Ghendler
    Fachanwalt für Insolvenzrecht und Partner

    Diana Simkin
    Dipl. Juristin und Teamleitung Insolvenzrecht

    Anyos Thiveßen
    Teamleitung Insolvenzrecht

    Alexander Blaj
    Dipl. Jurist und Schuldnerberater

    Filiz Özkan
    Kaufrau für Büromanagement und Sekretärin Insolvenzrecht

    Henryk Musolf
    Zertifizierter Schuldnerberater

    Gül Karabay
    Rechtsanwaltsfachangestellte
    und Entschuldungsexpertin

    Lennart Haag
    Dipl. Jurist
    und Schuldnerberater

    Tülay Yardimci
    Jur. wiss. Mit. und Sekretärin Insolvenzrecht

    Simon Gerber
    Jur. wiss. Mit. und Schuldnerberater

    Jacqueline Rößle
    Kauffrau für Büromanagement und Assis. der Teamleitung

    Laurids Griewatz
    Jur. wiss. Mit. und Schuldnerberater

    Julia Landis
    Sekretärin Insolvenzrecht
    Versand von P-Konto-Bescheinigungen

    Ihr spezialisiertes Entschuldungsteam

    Andre Kraus 
    Fachanwalt für Insolvenzrecht

    Dr. Veaceslav Ghendler
    Fachanwalt für Insolvenzrecht

    Anyos Thiveßen
    Teamleitung Insolvenzrecht

    Filiz Özkan
    Kaufrau für Büromanagement und Sekretärin Insolvenzrecht

    Gül Karabay
    Rechtsanwaltsfachangestellte
    und Entschuldungsexpertin

    Tülay Yardimci
    Jur. wiss. Mit. und Sekretärin Insolvenzrecht

    Jacqueline Rößle
    Kauffrau für Büromanagement und Assis. der Teamleitung

    Johanna Hermann-Seifert
    Rechtsanwältin für Insolvenzrecht

    Diana Simkin
    Dipl. Juristin und Teamleitung Insolvenzrecht

    Alexander Blaj
    Dipl. Jurist und Schuldnerberater

    Henryk Musolf
    Zertifizierter Schuldnerberater

    Lennart Haag
    Dipl. Jurist
    und Schuldnerberater

    Simon Gerber
    Jur. wiss. Mit. und Schuldnerberater

    Laurids Griewatz
    Jur. wiss. Mit. und Schuldnerberater

    PRÜFUNG-VOM-FACHANWALT

    ✔ KOSTENLOS   ✔ SCHNELL   ✔ UNVERBINDLICH

    *Pflichtfeld

    Sie haben eine allgemeine Frage zum Thema Insolvenzrecht? Wir beantworten sie kostenlos!

    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    An Diskussion beteiligen?
    Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

    Schreiben Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    © Copyright - KRAUS GHENDLER RUVINSKIJ Anwaltskanzlei
    Call Now Button