fbpx

Schuldenfalle Ratenkauf

Bekannt aus:

Schuldenfalle Ratenkauf: Das sollten Sie beachten

Teure Anschaffung – wie zum Beispiel eine neue Küche, das neue Handy oder andere dringend benötigten Geräte – werden heutzutage immer häufiger in Raten bezahlt. Für den Verbraucher hat das den enormen Vorteil, dass er sich die Anschaffung deutlich früher leisten kann und die hohe Summe nicht auf einen Schlag begleichen muss.

Ratenkäufe können jedoch auch ein finanzielles Risiko mit sich bringen. Daher sollten Sie die folgenden Dinge beachten, um die Schuldenfalle Ratenkauf zu vermeiden

Andre Kraus ist Fachanwalt für Insolvenzrecht und Gründer der KRAUS GHENDLER RUVINSKIJ Anwaltskanzlei. Seit 2012 ist er auf die Entschuldung und Beratung von Personen mit finanziellen Schwierigkeiten spezialisiert.

Schuldenanalyse vom Fachanwalt

✔ KOSTENLOS   ✔ SCHNELL    UNVERBINDLICH

Über

20.000

geprüfte Fälle

Offene Fragen? – Einfach anrufen:

(Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEIT –  Dt. Festnetz)

Sofortmaßnahmen

Das größte Risiko bei Ratenkäufen ist, die schnell entstehende Unübersichtlichkeit der finanziellen Lage. Wer keinen Überblick über seine laufenden Kosten hat, läuft schnell Gefahr, dass die Kosten die Einnahmen übersteigen. Insbesondere bei vielen kleinen Raten wird die finanzielle Lage schnell unübersichtlich. Neben die Raten treten die sonstigen laufenden Kosten wie Miete, Strom- und Heizkosten. So summieren sich viele kleinere und größere Beträge. Kommt dann ein Schicksalsschlag hinzu wie die unerwartete Arbeitslosigkeit oder Krankheit kann die Situation schnell außer Kontrolle raten. 

Den Überblick behalten

Wichtig ist es dann vor allem, den Überblick zu behalten. Hat man den Überblick bereits verloren, sollten Sie versuchen, diesen so schnell wie möglich wieder zu bekommen. Dabei hilft Ihnen eine umfangreiche Kostenaufstellung. Stellen Sie Einnahmen und Ausgaben einander gegenüber und prüfen Sie, ob sie bestimmte Kosten kürzen oder vermeiden können. 

Aufwendungen hinterfragen

Schauen sie sich Ihre laufenden genau Kosten an. Einige Kosten lassen sich reduzieren oder sogar gänzlich vermeiden. Insbesondere bei dauerhaften Verträgen, wie Versicherungen, Stromanbieter oder Handyverträgen lassen sich durch regelmäßiges vergleichen und den rechtzeitigen Wechsel Kosten einsparen

Umschuldung

Sollten Sie viele kleine Raten zahlen empfiehlt sich eventuell eine Umschuldung. Das heißt, Sie nehmen einen größeren Kredit auf und zahlen mit diesem Kredit die vielen kleinen Raten zurück. Das hat für sie den großen Vorteil, dass Sie einen einfacheren Überblick über die Lage haben. Sie zahlen eine Rate und müssen nicht befürchten, dass unvorhergesehene, eventuell vergessene Kosten hinzukommen. 

Jedoch sollten sie dabei immer bedenken, dass sich die Höhe der Schuld durch eine Umschuldung allein nicht minimiert. Zwar können Sie gegebenenfalls Kosten für die vielen Gläubiger reduzieren, jedoch bleibt die Schuldenhöhe dieselbe. Können Sie die Kosten insgesamt also nicht mehr bewältigen, ist die Umschuldung nicht der richtige Weg für Sie. 

Weitere Informationen zum Thema Umschuldung finden Sie hier.

Hier finden sie außerdem ein Video zum Thema Vor- und Nachteile einer Umschuldung.

Beraten lassen

Sollte Sie in die Schuldenspirale geraten sein oder haben Sie die Befürchtung, die laufenden Kosten bald nicht mehr begleichen zu können, lassen Sie sich rechtzeitig beraten. So können Sie den für sie richtigen Weg der Entschuldung finden. Je früher Sie sich beraten lassen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie eine Insolvenz vermeiden können. 

Im Rahmen unserer kostenlosen Erstberatung geben wir Ihnen gerne eine erste Einschätzung Ihrer Situation und besprechen Ihre Entschuldungsmöglichkeiten mit Ihnen. 

Schuldenanalyse vom Fachanwalt

✔ KOSTENLOS   ✔ SCHNELL    UNVERBINDLICH

Über

20.000

geprüfte Fälle

Offene Fragen? – Einfach anrufen:

(Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEIT –  Dt. Festnetz)

Sie haben eine allgemeine Frage zum Thema „Schuldenfalle Ratenkauf“? Wir beantworten sie hier kostenlos!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© Copyright - KRAUS GHENDLER RUVINSKIJ Anwaltskanzlei
Call Now Button