fbpx

Schulden in Deutschland 2015: Creditreform SchuldnerAtlas 2015 beschreibt einen Anstieg der Verschuldung

Bekannt aus:
  • Schuldenvergleich - News und Videos - Alle Informationen

Schulden in Deutschland 2015: Creditreform SchuldnerAtlas 2015 beschreibt einen Anstieg der Verschuldung

Vor kurzem wurde SchuldnerAtlas 2015 veröffentlicht, in dem die Schuldensituation von Privathaushalten in Deutschland dargestellt wird. Die Wirtschaftsauskunft Creditreform bringt jedes Jahr einen solchen SchuldnerAtlas heraus, und analysiert die Daten der deutschen Bevölkerung im Hinblick auf ihre Verschuldung. Hieraus ergibt sich, dass die Überschuldung von Privatpersonen in Deutschland das zweite Mal in Folge angestiegen ist. Für die gesamte Bundesrepublik hat die Wirtschaftsauskunftei Creditreform eine Schuldnerquote von 9,92 Prozent gemessen. Darauf folgt auch, dass in absoluten Zahlen rund 6,7 Millionen Bürger (über 18 Jahre) überschuldet sind und nachhaltige Zahlungsstörungen aufweisen. Hierbei wurde vor allem eine Zunahme von Fällen mit hoher Überschuldungsintensität (sehr hohen Schulden) festgestellt. Hingegen nahm die Anzahl der Fälle mit geringer Überschuldungsintensität (nachhaltige Zahlungsstörungen) etwas ab.

Schuldenanalyse vom Fachanwalt

✔ KOSTENLOS   ✔ SCHNELL    UNVERBINDLICH

Über

20.000

geprüfte Fälle

Offene Fragen? – Einfach anrufen:

(Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEIT –  Dt. Festnetz)

Schulden in Deutschland 2015: Unterschiede in der Schuldensituation zwischen Ost- und Westdeutschland

Nach dem Creditreform SchuldnerAtlas 2015 unterscheidet sich die Schuldensituation in Ost- und Westdeutschland. Die ostdeutschen Bundesländer haben zum vierten Mal in Folge eine höhere Überschuldungsquote als die westdeutschen Bundesländer. Insgesamt sind im Jahr 2015 im Westen rund 5,62 Millionen Personen überschuldet, im Osten sind es wie im Vorjahr rund 1,10 Millionen Personen. Interessant ist aber, dass sich der Anstiegstrend im Osten stärker verlangsamt hat als im Westen Deutschlands. Dadurch ist die absolute Zunahme der Überschuldungsfälle im Osten Deutschlands deutlich schwächer als im Westen Deutschlands.

Schulden in Deutschland 2015: Große Unterschiede unter den Bundesländern

Nach der Creditreform-Studie wird festgestellt, dass die Überschuldung je nach Bundesland unterschiedlich stark ausfällt. In immerhin acht Bundesändern ist ein Rückgang der Überschuldungsfälle der Privathaushalte zu erkennen, in sieben Bundesländern ist ein Anstieg zu erkennen und in einem Bundesland bleibt die Zahl der Schuldner fast gleich.

Die Bundesländer Bayern und Baden-Württemberg führen trotz der starken Anstiege in der Überschuldung das Positiv-Ranking der Bundesländer an.

Schulden in Deutschland 2015: Anstieg weiblicher Schuldner

Die Zahl der männlichen Schuldner ist in absoluten Zahlen immer noch deutlich höher als die der weiblichen Schuldner. Jedoch ist die Zunahme der Schulden bei Frauen wesentlich größer als in den Vorjahren. In den letzten zwölf Monaten ist die Überschuldung von Frauen um rund 0,6 Prozent und der männlichen Schuldner um 0,7 Prozent gestiegen. Im Vergleich zu 2004 ist das eine Steigerung der Überschuldung bei Frauen um +23,3 Prozent.

Schulden in Deutschland 2015: Überschuldung jüngerer Schuldner geht zurück

Junge Schuldner unter 30 Jahren machen weniger Schulden als im Jahr zuvor. Die Zahl der jungen Schuldner in der Bundesrepublik ist stärker als im Vorjahr zurückgegangen (-3,4 Prozent). Die gesamte Schuldnerquote liegt bei Personen unter 30 Jahren bei 14,86 Prozent. Hauptsächlich wird hier laut Creditreform eine Abnahme der Fälle mit nachhaltigen Zahlungsstörungen verantwortlich gemacht.

Schulden in Deutschland 2015: Überschuldung im Alter nimmt zu und führt zu Armut

Schlechter als die Situation bei den jüngeren Schuldnern sieht die Schuldensituation bei älteren Schuldnern aus. Derzeit müssen ungefähr 150.000 Menschen in Deutschland ab 70 Jahren als überschuldet eingestuft werden. Das ist eine Zunahme von 16.000 Fällen zum Vorjahr. Wie rapide aber die Überschuldung im Alter zunimmt, zeigt der Zuwachs alleine in den letzten beiden Jahren. Bei den über 70-Jährigen beträgt der Zuwachs rund 35,4 Prozent und bei den 60- bis 69-Jährigen 12,4 Prozent.

Sie haben eine allgemeine Frage zum Thema “Schulden in Deutschland 2015: Creditreform SchuldnerAtlas 2015 beschreibt einen Anstieg der Verschuldung”? Wir beantworten sie hier kostenlos!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© Copyright - KRAUS GHENDLER RUVINSKIJ Anwaltskanzlei
Call Now Button