fbpx

Wann Verbraucherinsolvenzberatung in Anspruch nehmen?

Bekannt aus:
  • Anwälte im Bürogebäude

Wann ist der richtige Zeitpunkt gekommen, um eine Schuldnerberatung zu kontaktieren?

Der Weg einer professionell begleiteten Entschuldung beginnt für viele Schuldner und Schuldnerinnen mit dem Eingeständnis, dass Sie alleine nicht mehr aus der „finanziellen Krise“ herausgelangen können. Die Beratungspraxis weist häufig aber auf, dass dieses Eingeständnis gerne hinausgeschoben und verzögert wird. Gerade Lösungsalternativen wie eine potenziell anstehende Insolvenz oder der Druck der Verhandlungen eines außergerichtlichen Schuldenvergleichs mit den Gläubigern wirken beängstigend und abschreckend auf viele Schuldner und Schuldnerinnen. Unsere Beratungspraxis weist allerdings auf, dass die frühzeitige und vor allem rechtzeitige Kontaktaufnahme zu einer Schuldnerberatung bei vielen Schuldnern und Schuldnerinnen zu einer deutlichen Entlastung führt.

Schuldenanalyse vom Fachanwalt

✔ KOSTENLOS   ✔ SCHNELL    UNVERBINDLICH

Über

20.000

geprüfte Fälle

Offene Fragen? – Einfach anrufen:

(Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEIT –  Dt. Festnetz)

Der „richtige Zeitpunkt“ zur Kontaktaufnahme

Bild von einem Warndreieck und Mahnung

Der Weg einer professionell begleiteten Entschuldung beginnt für viele Schuldner und Schuldnerinnen mit dem Eingeständnis, dass Sie alleine nicht mehr aus der „finanziellen Krise“ herausgelangen können.

Aufgrund der oben dargestellten Situation stellt sich ihrerseits natürlich berechtigt die Frage nach dem „richtigen“ Zeitpunkt zur Kontaktaufnahme zu einer spezialisierten Schuldnerberatung. Eine pauschale Antwort lässt sich hierbei leider nicht herausfiltern. Vielmehr ist eine individuelle Bewertung Ihrer gesamten Situation vonnöten.

Wichtig ist, dass Sie als Schuldnerin oder Schuldner die tatsächlichen und finanziellen Umstände Ihrer individuellen Situation nüchtern und sachlich bewerten. Sie sollten sich nicht von Scham, Angst vor Vorwürfen oder Ihrem schlechtem Gewissen leiten lassen.

Mit in diese Bewertung, die dann letztendlich auch ausschlaggebend für den „richtigen“ Zeitpunkt zur Kontaktaufnahme zu einer Schuldnerberatungsstelle ist, fließen viele wichtige Punkte.

An welchen Signalen erkennen Sie als Schuldner oder Schuldnerin den „richtigen“ Zeitpunkt zur Kontaktaufnahme?

Im Folgenden möchten wir Ihnen einen kurzen Überblick über wichtige Punkte geben:

    • Sie als Schuldner oder Schuldnerin können die mit den Gläubigern getroffenen Rückzahlungsvereinbarungen nicht mehr einhalten
    • Sie „rutschen“ immer weiter in den Dispo oder befinden sich schon am Limit
    • Die Mahnschreiben Ihrer Gläubiger gewinnen überhand und Mahnbescheide erreichen Sie zudem häufiger; Inkassobüros kontaktieren Sie zunehmend
    • Ihre Gläubiger kontaktieren Sie zunehmend telefonisch und drohen mit Zwangsvollstreckungsmaßnahmen (zum Beispiel Lohn- und Kontopfändungen) oder Kündigungen der Verträge; Der Gerichtsvollzieher steht bei Ihnen vor der Tür
    • Der Ausstieg aus den geschlossenen Verträgen wird immer schwieriger oder Ihre vertraglichen Partner lehnen einen solchen ab
    • Wenn Sie aufgrund der Schuldensituation keinen ruhigen Schlaf finden
    • Sie schaffen es kaum noch die laufenden Kosten des Lebensbedarfs zu bestreiten und die Schuldensituation wird zunehmend zum Streitpunkt in Ihrer Familie

Diese Punkte sind nicht als abschließend anzusehen. Allerdings sollten Sie unbedingt auf solche Signale achten, um möglichst frühzeitig Lösungsalternativen zu suchen.

Fazit

Die Frage nach dem „richtigen“ Zeitpunkt zur Kontaktaufnahme zu einer spezialisierten Schuldnerberatung lässt sich demnach wie folgt beantworten: Lassen Sie sich, nach einer nüchternen und sachlichen Bewertung Ihrerseits, lieber zu früh beraten und bei Bedarf unterstützen, damit Sie Gewissheit erlangen und somit vielen der oben aufgeführten Punkten frühzeitig entgegenwirken können und Ihrer Entschuldung ein Stück näherkommen können.

Lassen Sie sich hierbei nicht von Scham, Angst, Vorwürfen und Ihrem schlechten Gewissen leiten. Quälen Sie sich vor allem selbst auch nicht mit Vorwürfen und dem Gefühl versagt zu haben. Haben Sie den Mut zu diesen Fehlern zu stehen. Der Gesetzgeber hat genau aus diesem Grund die Lösungsinstrumente eingeführt und gesetzlich verankert, damit Sie als Schuldner oder Schuldnerin eine zweite Chance erhalten können. Auch wenn zum Beispiel die Insolvenz häufig sehr negativ belastet ist, so ist diese doch ein sehr gutes Instrument um noch einmal schuldenfrei einen Neubeginn zu starten.

Sie haben eine allgemeine Frage zum Thema “Wann Verbraucherinsolvenzberatung in Anspruch nehmen?”? Wir beantworten sie hier kostenlos!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© Copyright - KRAUS GHENDLER RUVINSKIJ Anwaltskanzlei
Call Now Button