Privatinsolvenz

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ist es normal das der Insolvenzverwalter eine Pfändung auf ein PKonto legt? Ich bin seit 2018 in der Insolvenz, es liegen 3 Pfändungen auf dem Konto. 2 alte, die nicht aktiv sind die na eine von dem Insolvenzverwalter über 10000€ die aktiv ist. Ich verstehe schon die Summe nicht, aber gut. Aber darf er das?
Danke und Grüße

1 Antwort
  1. Dr. V. Ghendler
    says:

    Sehr geehrter Fragesteller,

    der Insolvenzverwalter ist dazu berechtigt, denn auch Ihr Vermögen gehört zur Insolvenzmasse. Wenn Sie also Ersparnisse auf dem P-Konto bilden würden, würde der Insolvenzverwalter diese pfänden.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dr. V. Ghendler
    Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.