Genauer Ablauf: Beendigung Insolvenz nach 3 Jahren

Liebe Anwaltskanzlei,

mit Ihrer Hilfe wurde mein Privatinsolvenz am 10.05.2016 eröffnet und ich befinde mich momentan in der Wohlverhaltensphase. Von meiner Treuhänderin habe ich vor einigen Monaten die Bestätigung bekommen, dass ich die Quotenzahlung von mindestens 35% + Verfahrenskosten erreicht habe und einen Antrag zur Verkürzung der Privatinsolvenz auf 3 Jahre beim Amtsgericht stellen kann.
Diesen Antrag habe ich innerhalb der Frist gestellt und bin nun unschlüssig, wie es weitergeht, da sich meine Treuhänderin dazu leider nicht äußert und nun mein „Stichtag“ zum 10.05.2019 abgelaufen ist.

Meine Fragen an Sie also:
– Wie genau verlaufen die nächsten Wochen/Monate?
– Informiert mich das Amtsgericht darüber, wie lange die Gläubiger Zeit haben, einen Versagensgrund zur Restschuldbefreiung anzugeben? Welche Zeitspanne ist dafür üblich?
– Wie lange dauert es für gewöhnlich, bis die Restschuldbefreiung erteilt wird?
– Wird bis zur Erteilung der Restschuldbefreiung weithin mein Einkommen gepfändet?
– Ich bin neben meinem Angestelltenverhältniss auch nebenberuflich selbstständig tätig (genehmigt) und trete monatlich eigenverantwortlich eine Pfändungssumme an meine Treuhänderin ab, kann ich diese erst mal einstellen?

Es ist leider fast unmöglich dazu Informationen zu finden und trotz mehrfacher Anfrage, bekomme ich keine Auskunft meiner Treuhänderin darüber, wie ich mich in Zukunft zu verhalten habe. Ich möchte nichts falsch machen. Vielleicht können Sie mir helfen, einen allgemeinen Überblick zu bekommen.

Vielen Dank im Voraus für Ihre Mühen.
Mit freundlichen Grüßen

Motivationsrabatt

Ich bin im 6. Jahr meiner IV (Beginn 01/2014) und hatte bei meinem Treuhänder bezüglich des Motivationsrabattes in Höhe von 10% für das abgelaufene 5. Jahr nachgefragt. Darauf meinte er, dass dieser erst am Ende des Verfahrens zusammen mit dem Motivationsrabatt des 6. Jahres und Vorlage des Schlussberichtes beim Gericht ausbezahlt werden kann. Im Gesetz ist das doch als Motivation zum Durchhalten angedacht – warum weigert sich mein Treuhänder nun diesen schon jetzt auszubezahlen und welchen gesetzlichen Anspruch habe ich auf eine Auszahlung bereits jetzt?

AGB

Einen schönen guten Tag,

ich bereite momentan meinen Marktplatz für Bildungsangebote vor und würde mich für eine AGB-Erstellung interessieren. Könnten Sie mir Infos insbesondere zum Preis schreiben?

Freundliche Grüße

Dennis Weißflog

Löschung 2-er UG’s

Sehr geehrte Herren,
ich habe 2 UG’s (eine Wirtschaftsjahr 01.7.-30.06. und eine mit Wirtschaftsjahr 01.01.-31.12.) welche ich gern löschen lassen möchte. Beide sind „mittellos“ und schuldenfrei. Mit der letzten Rechnung jetzt im Mai sind sie entschuldet. Allerdings sind auf dem Konto noch ca. 3.000 EUR drauf für Buchhaltungsabschluß durch den Steuerberater und dem Finanzamt geschuldete Mehrwertsteuer. Zählt dieses Bankguthaben auch zu den 250 EUR Bagatellvermögen, oder sind es nicht vielmehr Rücklagen für die Auflösung/Löschung der UG’s ?
Diese UG’s möchte ich gern löschen lassen, aber mein Steuerberater kennt diese Form der Austragung nicht, nur die Liquidation … solange will ich aber nicht warten.
Vielen Dank
Freundliche Grüße
Sylvia Weiß

GmbH Verkauf oder Löschung

eine werthaltige GmbH ca E 400.000.– mit Darlehensausreichung an die Geschäftsfüthhrer soll möglich günstig verkauft oder gelöscht werden, können Sie das?

Privatinsolvenz

Folgende Situation: ich habe jetzt einen neuen Arbeitgeber, bekomme aber von alten Arbeitgeber noch Gehalt (Urlaubsabgeltung,Gut Tage). Jetzt bekomme ich Ende des Monats von den beiden Geld. Wie berechnet die Insoverwalterin das jetzt? Rechnet sie praktisch beides was netto ist nochmals zusammen und zieht daraus ihren Betrag??? LG hoffe auf eine Antwort

Selbstständige Vertriebspartnerschaft (Network Marketing) trotz Insolvenz?

Hallo, ich bin seit dem 16.03.2016 in einer Privatinsolvenz. Ich bin jetzt seit einem Monat in einem Netzwerk und habe heute erfahren dass ich dazu ein Gewerbe anmelden muss.
Ich habe noch nichts verdient und bis ich etwas verdiene, werden auch noch ein paar Monate vergehen.

Nun zu meinen Fragen.
Was muss ich beachten, während meiner privatinsolvenz eine selbstständige Tätigkeit auszuüben?
Welche Unterlagen muss ich meiner Insolvenzverwalterin vorlegen?
Und um was muss ich mich alles kümmern?

Vielen Dank und liebe Grüße
Luis

Einkommenssteuer auf Rente

Guten Tag, sehr geehrter Herr Dr. Ghendler,

meine Mutter ist Rentnerin und befindet sich im Insolvenzverfahren in der Wohlverhaltensphase. Sie bezieht eine eigene Rente sowie eine Witwenrente. Von diesem Einkommen behält der Treuhänder monatlich den pfändbaren Anteil ein.
Dazu habe ich nun folgende Fragen:
1. Werden diese gepfändeten Beträge an die Gläubiger verteilt und wenn ja wann, denn die sogenannte „Schlussverteilung“ hat ja bereits stattgefunden?
2. Aufgrund der steigenden Renten, habe ich die Einkünfte meiner Mutter nun „über meine Steuerprogramm laufen lassen“ mit dem Ergebnis, dass meine Mutter für 2018 ca. 76 € Einkommenststeuer nachzuzahlen hat. Kann dieser Betrag nachträglich beim Insolvenzverwalter/Treuhänder angemeldet und berücksichtigt werden?
3. Für das laufende und die folgenden Jahre wird insbesondere aufgrund der Rentenerhöhung für die Mütterrente II (3 Kinder = ca. 48 € p. Monat) mit einer höheren Einkommenssteuer zu rechnen sein. Wie können diese Zahlungen bei der Berechnung der Pfändungsfreigrenze berücksichtigt werden, wenn der genaue Betrag erst über die Einkommenssteuererklärung im Folgejahr bekannt wird?

Ich danke Ihnen für Ihre aufschlussreiche Internetseite und Ihre Mühe zur Beantwortung der Fragen.

Mit freundlichen Grüßen
Christina K.

Widerruf Autokredit

Sehr geehrte Damen und Herren,

vor ca. 1 Jahr hatten wir Kontakt bzgl. des Autokreditwiderrufes.

Ich hatte Ihnen damals mitgeteilt, dass ich mich Mitte des nächsten Jahres bei Ihnen wieder melden werde. Nun möchte ich mit Ihrer Hilfe den Widerruf des Autokredites durchsetzen, vorausgesetzt die Rechtschutzversicherung übernimmt die Kosten.

Zum Zeitpunkt des Kaufes war ich rechtschutzversichert bei der DEURAG. Damals haben Sie trotzdem den Abschluss einer Rechtschutzversicherung beim ADAC empfohlen. Hat diese Empfehlung noch immer Ihrer Gültigkeit oder gibt es mittlerweile neue Empfehlungen? Welche Unterlagen werden noch benötigt und wie geht es jetzt weiter?

Mit freundlichen Grüßen
Andre Fieber

Insolvenz

Sehr geehrten Damen und Herren,

Ich war 5 Jahre in der Insolvens. Ich hatte mit meiner Tochter ein gemeinsames Konnte. Mein Insolvenzverwalter wollte unbedingt,dass Lehrlings Geld meiner Tochter. Sie wollte es aber nicht hergeben und bin schließlich aus der Insolvenz geflogen.
Wann kann ich wenn überhaupt noch einmal ein Insolvenzverfahren anstreben?

Ich würde mich über eine schnelle Antwort freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Gerlinde Kröger