P-KONTO

Ich bräuchte dringend Hilfe zu ich hatte ein P-Konto was ich aufgegeben habe nun bekam ich leider wieder eine Pfändung was ich nicht wusste nun wollte ich bei meiner Bank wieder ei PKonto beantragen was mir die Commerzbank in Königswusterhausen versagten ich hatte am 1.Oktober die Miete überwiesen was nicht ausgeführt wurde und meine Vermieterin nach 3Tagen die fristlose Kündigung zusante persönlich in meinem Briefkasten steckte ich bin mittellos komme nicht an das Konto heran bin 100%  Schwerbehindert im letzten 2 Monaten 4×operiert so das ich nicht mehr weiter weiß ich bitte Sie höflichst um Hilfe

 

Birgit P.

1 Antwort
  1. Dr. V. Ghendler
    says:

    Sehr geehrte Fragestellerin,

    sollte das andere P-Konto aufgelöst worden sein, so handelt die Bank rechtswidrig. Sie besitzt die Pflicht, Ihnen ein P-Konto einzuräumen. Lassen Sie sich noch einmal genau erläutern, was die Gründe für die Ablehnung sind.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dr. V. Ghendler
    Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.