Außergerichtlicher Schuldenvergleich

Guten Tag,
ich habe “ nur “ einen Gläubiger, und zwar meine Hausbank mit einem Kredit in Höhe von 22.900 Euro mit einer monatlichen Rate von 399,00 Euro. Die Raten werden von mir regelmäßig korrekt bezahlt. Mein monatliches Nettoeinkommen beträgt derzeit 2400,00 Euro. Ich habe aber mein Girokonto aktuell schon wieder um 3700,00 Euro überzogen. Anderweitige Verpflichtungen oder Forderungen gibt es nicht. Um das Konto auszugleichen würde nur wieder ein neuer Kreditvertrag mit der Hausbank in Frage kommen. Meine Frage: kommt in einem solchen Fall überhaupt ein Schuldenvergleich in Frage? Vielen Dank für Ihre Antwort.

Mit freundlichen Grüßen
A.R.

Schuldenfrei ohne Insolvenz – BUNDESWEIT vom Fachanwalt

KOSTENFREIE ERSTBERATUNGJetzt kostenfreie anwaltliche Erstberatung vereinbaren:0221 – 6777 00 55(Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / Bundesweit)Oder nutzen Sie unser Kontaktformular..
Gerne können Sie die Unterlagen auch hier herunterladen und uns direkt beauftragen.Dokumenten-Download
  1. V. Ghendler
    V. Ghendler sagte:

    Sehr geehrter Fragesteller,

    wir dürfen uns für Ihren Beitrag bedanken. Zur Einschätzung der Erfolgsaussichten einer vergleichsweisen Einigung muss der pfändbare Teil Ihres Vermögens noch näher erörtert werden. Zu diesem Zwecke biete ich Ihnen gerne ein kostenfreies, telefonisches Erstberatungsgespräch an. Bitte kontaktieren Sie unser Sekretariat zwecks Terminvereinbarung: 030 – 577 026 33.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dr. V. Ghendler
    Rechtsanwalt

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.