Einstellung Insolvenz erfahren mangels Masse

Hallo!
Ich habe als Geschäftsführer einer Handwerksfirma 2012 Insolvenz Antrag gestellt! Kurze Zeit später auch Privatinsolvenz. Dieses ist nun eingestellt und abgeschlossen!
Nun bekomme ich Post vom Gericht, dass das Verfahren, die Firma betreffend, mangels Masse eingestellt wurde. Was bedeutet das nun für mich?
Ich muss dazu sagen, dass auch ein Gerichtsverfahren statt gefunden hat, bei dem ich zu einer Geldstrafe verurteilt wurde und zur Zahlung von Wertersatz, in nicht geringer Höhe.
Für eine Antwort wäre ich Ihnen sehr dankbar!

Mfg S.H.

1 Antwort
  1. Dr. V. Ghendler
    says:

    Sehr geehrter Ratsuchender,

    die Einstellung mangels Masse ist keine Seltenheit. Es bedeutet, dass Ihr Unternehmen nunmehr liquidiert und aus dem Handelsregister ausgetragen wird. Dem Geschäftsführer droht eine private Haftung aufgrund von Insolvenzverschleppung, doch anhand Ihrer Angaben gehe ich davon aus, dass dies bereits Teil des erwähnten Gerichtsverfahrens war.
    Weiterführende Angaben sind in diesem Rahmen nicht möglich. Ich bitte um Verständnis.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dr. V. Ghendler
    Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.