Mietvertrag mit einer englischen Limited

Hallo, hat ein Insolvenzverwalter Zugriff auf Mietkautionen welche für einen Mietvertrag in Deutschland
mit einer Limited mit Sitz in London geleistet wurden.
Gibt es hier Höchstbeträge, z.B. 3 oder 6 oder 12 Monatsbeträge oder ….?

Gruss Norbert Gross-Hardt

  1. V. Ghendler
    V. Ghendler sagt:

    Sehr geehrter Herr Gross-Hardt,

    vielen Dank für Ihre Frage. Grundsätzlich hat der Insolvenzverwalter Anspruch auf die Mietkaution, wenn Sie als Mieter selber Anspruch auf diese hätten. Das ist insbesondere dann der Fall, wenn Sie den Mietvertrag kündigen und einen Umzug planen. In diesen Fällen wird die Kaution pfändbar und der Insolvenzverwalter fordert diese vom Vermieter heraus.

    Mit freundlichen Grüßen
    V. Ghendler
    Rechtsanwalt

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.