Führerschein für das Motorrad

Guten Tag,

darf man während einer Insolvenz den Führerschein für ein Motorrad machen? Wenn ihn z. B die Oma oder die Mutter bezahlt?

Mit freundlichen Grüßen

1 Antwort
  1. Dr. V. Ghendler
    says:

    Hallo, ja das ist kein Problem, solange die Rechnungen bezahlt werden. In der Phase der eröffneten Insolvenz sollte das Geld aber nicht auf das eigene Konto bezahlt werden, sondern direkt von dem Dritten an die Fahrschule.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dr. V. Ghendler
    Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.