Insolvenzverfahren in Deutschland eröffnen aber in England arbeiten

Sehr geehrte Damen und Herren,

nachdem ich Ende des Jahres in Deutschland meinen Job verloren habe und eine Möglichkeit hatte in England zu arbeiten, bin ich umgezogen.

Bereits vorher war ich auf der Warteliste der Caritas für mein Insolvenzverfahren.

Nun würde ich gerne in Erfahrung bringen, wie ich vorgehen soll, da meine Schuldner mir nach wie vor Schreiben zukommen lassen und ich gerne trotzdem eine Insolvenz beantragen möchte.

Vielen Dank im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen
Katarina M.

1 Antwort
  1. V. Ghendler
    says:

    Sehr geehrte Katharina M.,

    Sie können eine Insolvenz nur in dem Land beantragen, in dem Sie Ihren tatsächlichen Lebensmittelpunkt haben. Wenn Sie aktuell in England arbeiten und wohnen, so müssten Sie eine englische Insolvenz beantragen. Hierfür würde ich dann aber auch empfehlen einen Rechtsanwalt in England zu kontaktieren.

    Sollten Sie in naher Zukunft nach Deutschland wieder ziehen, so müsste dann eine Insolvenz in Deutschland durchgeführt werden.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dr. V. Ghendler
    Rechtsanwalt

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.