Privatinsolvenz und Immobilie

Sehr geehrter Herr RA Kraus
meine Frage ist ob in Privatinsolvenzverfahren unseres Haus die ich keinerlei finanziert habe (meinen Mann ist ins Grundbuch als alleiniege Eigentümer eingetragen worden)auch pfandbar ist.Wie ich verstanden habe die Schulden die vor die Ehe enstanden sind nicht gemeinsam:
Danke voraus.
MF Sparks

Sie wollen endgültig schuldenfrei werden?

Sicher schuldenfrei in 3, 5 oder 6 Jahren – BUNDESWEIT vom Fachanwalt

KOSTENFREIE ERSTBERATUNGJetzt kostenfreie anwaltliche Erstberatung vereinbaren:0221 – 6777 00 55(Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / Bundesweit)Oder nutzen Sie unser Kontaktformular..
Gerne können Sie die Unterlagen auch hier herunterladen und uns direkt beauftragen.Dokumenten-Download
  1. Andre Kraus sagte:

    Hallo Sparks,

    die Immobilie und Privatinsolvenz ist ein häufig gefragtes Thema.. Nein, weil Ihr Mann im Grundbuch als alleiniger Eigentümer eingetragen ist, würde das Haus nicht zur Insolvenzmasse zählen. Insofern darf in das Haus auch nicht vor der Privatinsolvenz gepfändet werden.

    Bei Schulden in der Ehe verhält es sich wie folgt: Ihr Mann wird im Normalfall nicht für Ihre Schulden vor der Ehe haften. Bei den Schulden in der Ehe ist es relevant, ob Sie sich gemeinsam verpflichtet haben. Nur dann haftet auch Ihr Mann für Ihre Schulden.

     

    Mit freundlichen Grüßen
    Andre Kraus
    Rechtsanwalt

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.