was bleibt mir

Hallo,
wir haben Schulden von ca. 340000€. Meine Frau lässt sich Scheiden. Wir haben vier gemeinsame Kinder. Ich kann aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr Arbeiten. Bekomme eine Pension von ca. 3200€, eine Berufsunfähigkeitsrente von 770€ und eine Wehrdienstbeschädigung von 417€. Ich weiß das alles was über Netto 3200€ gepfändet wird. Ich weiß auch das ich Unterhaltpflichtig bin. Ich habe einen Grad der Schädigung von 70%. Nun was steht mir in einer Insolvenz an € zu? Was habe ich für mich im Monat zur Verfügung damit ich Miete, Strom, usw. bedienen kann?

Sie wollen endgültig schuldenfrei werden?

Sicher schuldenfrei in 3, 5 oder 6 Jahren – BUNDESWEIT vom Fachanwalt

KOSTENFREIE ERSTBERATUNGJetzt kostenfreie anwaltliche Erstberatung vereinbaren:0221 – 6777 00 55(Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / Bundesweit)Oder nutzen Sie unser Kontaktformular..
Gerne können Sie die Unterlagen auch hier herunterladen und uns direkt beauftragen.Dokumenten-Download
  1. Andre Kraus
    Andre Kraus sagte:

    Hallo Privatinsolv,

    Zunächst möchte ich Ihnen zeigen, wieviel Ihnen in einer Privatinsolvenz bleiben würde: nimmt man in Ihrem Fall ein Nettoeinkommen von 4387,00 € zugrunde – dieses ergibt sich aus der Addition Ihrer Einkommensarten – wären ausgehend von 4 Unterhaltspflichten für Ihre Kinder 1404,19 € pfändbar.

    2982,81 € würden Ihnen dann im Falle einer Insolvenz jeden Monat verbleiben.

    Ausgehend hiervon lässt sich auch sagen, dass Sie ein Jahr sparen und innerhalb von 5 Jahren schuldenfrei wären.

    Mit freundlichen Grüßen
    A. Kraus
    Rechtsanwalt

    Antworten
  2. Gretchen sagte:

    Hallo,

    Mein Mann und ich haben 180000€ Schulden,mein Mann geht im Jänner 15 in Pension,bezieht dann eine Rente von ca. 1750€.Bis jetzt war er Facharbeiter und nebenberuflich selbstständig.Ich war bei ihm geringfügig angestellt.Jetzt muss er mich abmelden auf Grund der Pension.In zwei Jahren bekomme ich auch 300€
    Pension.Wir Zahlen jetz schon seit 1996 zurück,Insgesamt ca140000€,jetzt können wir uns dann die hohen Raten (1000€monatl.)nicht mehr leisten,möchten aber auf keinen Fall unser kleines Eigenheim verlieren,für das wir Tag und Nacht geschuftet haben.Gibt es für uns einen Ausweg??

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.