Es ist kein bestimmter Betrag festgelegt, den Sie in der Insolvenz zurückzahlen müssen. Vorgesehen ist jedoch eine monatliche Zahlung. Die Höhe dieser Zahlung ermitteln Sie anhand der aktuellen Pfändungstabelle. Der Betrag hängt von Ihrem Einkommen und Ihren Unterhaltspflichten ab. Der Insolvenzverwalter wird den pfändbaren Teil Ihres Einkommens berechnen und an die Gläubiger auskehren. Von diesem Betrag zahlt Ihr Insolvenzverwalter auch die entstehenden Gerichtskosten.

Bei vielen Personen liegt das Einkommen unterhalb des Pfändungsfreibetrages. Wenn Sie

  • ein geringes Einkommen haben,
  • arbeitslos sind
  • oder zahlreiche Unterhaltspflichten für Ehefrau und Kinder haben,

so kann von Ihrem Einkommen nichts gepfändet werden. Auch die Gerichtskosten müssen Sie in diesem Fall nicht bezahlen. Die Restschuldbefreiung erhalten Sie dennoch, auch wenn Sie während des Insolvenzverfahrens nichts zurückgezahlt haben.

Fanden Sie dieses FAQ hilfreich? Geben Sie eine Bewertung ab!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 Stimmen, durchschnittlich: 4,60 aus 5)
Loading...

3 Antworten zu “Wie viel muss ich in der Insolvenz zurückzahlen?”

  1. Martin Bielemeier sagt:

    Kann dad denn sein wenn ich 70000Euro Schulden habe und in der Privatinsovenz innerhalb von 4 Jahren ca . 80000 Euro an gepfändeten Geldern zurück gezahlt habe das die Insolvenz trotzdem noch 2 Jahre laufen ?

  2. Martin Bielemeier sagt:

    Bitte einmal erklären wieviel % zurück müssen

    Mfg

    • V. Ghendler V. Ghendler sagt:

      Sehr geehrter Herr Bielemeier,

      in Ihrem Fall wäre vermutlich eine Verkürzung der Insolvenz auf 3 Jahre möglich gewesen. Da diese Regelung jedoch erst für Verfahren gilt, die nach dem 01.07.2014 eröffnet wurden, besteht diese Möglichkeit leider noch nicht für Sie.
      Für Sie kommt aber die Möglichkeit eines Schuldenvergleichs in der Insolvenz in Betracht. Gerne biete ich Ihnen hierzu ein kostenfreies, telefonisches Beratungsgespräch an. Vereinbaren Sie gerne einen Termin unter 069 – 348 79 040 oder per e-mail an Info@anwalt-kg.de.

      Mit freundlichen Grüßen

      V. Ghendler
      Rechtsanwalt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.