Verbindlichkeiten bei FA und Sozialamt

Ich habe nur zwei Gläubiger FA ca. 60.000€, Sozialamt ca. 10000€, kein Vermögen, mein regelmäßiges Einkommen liegt unter der Pfändungsgrenze, habe aber die Möglichkeit einer kleinen Einmalzahlung durch dritten Geldgeber. Bei Insolvenzverfahren erhalten die Gläubiger gar nichts.
Welche Erfahrungen haben sie bei außergerichtlichem Vergleich mit Finanzamt und Sozialamt in Bezug auf eine Untergrenze bzw. Mindestzahlung?
Vielen Dank

1 Antwort
  1. Dr. V. Ghendler
    says:

    Sehr geehrter Fragesteller,

    es lassen sich diesbezüglich keine allgemeinen Aussagen treffen. Vielmehr kommt es stark auf die Gegebenheiten des Einzelfalls an. Gerne können wir Ihre Situation aber näher besprechen. Auch Ihnen biete ich gerne ein kostenfreies, telefonisches Erstberatungsgespräch an. Kontaktieren Sie doch mein Sekretariat und vereinbaren einen Termin.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dr. V. Ghendler
    Rechtsanwalt

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 Antwort
  1. Dr. V. Ghendler
    says:

    Sehr geehrter Fragesteller,

    es lassen sich diesbezüglich keine allgemeinen Aussagen treffen. Vielmehr kommt es stark auf die Gegebenheiten des Einzelfalls an. Gerne können wir Ihre Situation aber näher besprechen. Auch Ihnen biete ich gerne ein kostenfreies, telefonisches Erstberatungsgespräch an. Kontaktieren Sie doch mein Sekretariat und vereinbaren einen Termin.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dr. V. Ghendler
    Rechtsanwalt

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.