Vergleich in der Wohlverhaltensphase

Sehr geehrter Herr RA,

ich befinde mich seit 2 Jahren in der Privatinsolvenz. 8 Gläubiger und ca 50.000 € Schulden. Seit Juni 2017 befinde ich mich in der Wohlverhaltensperiode und habe Stand heute 33.000 € an den Treuhänder abgeführt. (Verfahrenskosten sind nicht berücksichtigt da ich die Höhe der Kosten nicht kenne)
Besteht die Möglichkeit schon vor Ablauf der 3 Jahre die Privatinsolvenz komplett zu beenden? Ggf. durch einen Vergleich ohne die komplette Schuldensumme zu zahlen?

Schuldenfrei ohne Insolvenz – BUNDESWEIT vom Fachanwalt

KOSTENFREIE ERSTBERATUNGJetzt kostenfreie anwaltliche Erstberatung vereinbaren:0221 – 6777 00 55(Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / Bundesweit)Oder nutzen Sie unser Kontaktformular..
Gerne können Sie die Unterlagen auch hier herunterladen und uns direkt beauftragen.Dokumenten-Download
  1. V. Ghendler
    V. Ghendler sagte:

    Sehr geehrter Fragesteller,

    auf unserer Homepage finden Sie einen umfassenden Beitrag zu dieser Thematik:

    https://anwalt-kg.de/privatinsolvenz-recht/verkuerzung-insolvenz/

    Wir bieten Ihnen dort auch einen von uns entwickelten Verkürzungsrechner an. Bei einer Schuldensumme von 50.000,00 € dürfte der von Ihnen bereits abgeführte Betrag ausreichen, um eine vorzeitige Restschuldbefreiung zu erlangen.

    Mit freundlichen Grüßen

    V. Ghendler
    Rechtsanwalt

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.