Insolvenzverfahren nach kontopfändung?

Sehr geehrter Herr Ghendler,

Mein Mann hat als Einzelunternehmer nach einer BP vergangenen November nun Steuerschulden über 90.000,-€. Bis zum heutigen Tag versuchten wir mithilfe unseres Steuerberaters einen ratenzahlungsplan mit dem FA zu machen, was aber nun letzte Woche abgelehnt wurde und nur einen Tag später wurde ihm das Konto dichtgemacht. Meine Frage wäre nun ob es bereits zu spät ist um eine Insolvenz in England in Betracht zu ziehen, da ihn das FA ja auch sofort zu einer insolvenz zwingen kann?

Vielen Dank

  1. V. Ghendler
    V. Ghendler sagte:

    Sehr geehrte Fragestellerin,

    vielen Dank für Ihre Nachricht. Auf Grund der momentan laufenden Austrittsverhandlungen von Großbritannien aus der EU und den damit verbunden Rechtsunsicherheiten, bieten wir zur Zeit keine Insolvenz in England an.

    Gerne können wir über die Möglichkeiten im Rahmen unserer kostenlosen telefonischen Erstberatung sprechen. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Telefontermin.

    Mit freundlichen Grüßen

    V. Ghendler
    Rechtsanwalt

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.