2tes Auto

Hallo,
Ich befinde mich in der Wohlverhaltensphase und besitze ein Auto.
Nun meine Frage: Dürfte ich das Auto meines 21jährigen Sohnes noch auf mich anmelden.
Für ihn wäre dann wohl die Versicherung billiger.
Vielen Dank für ihre Antwort

Sie wollen endgültig schuldenfrei werden?

Sicher schuldenfrei in 3, 5 oder 6 Jahren – BUNDESWEIT vom Fachanwalt

KOSTENFREIE ERSTBERATUNGJetzt kostenfreie anwaltliche Erstberatung vereinbaren:0221 – 6777 00 55(Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / Bundesweit)Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.
Gerne können Sie die Unterlagen auch hier herunterladen und uns direkt beauftragen.Dokumenten-Download
1 Antwort
  1. Dr. V. Ghendler
    says:

    Sehr geehrter Fragesteller,

    in der Wohlverhaltensphase wird Ihr bestehendes Vermögen nicht mehr gepfändet, daher ist auch ein Auto vor Pfändungen geschützt. Es besteht also aus meiner Sicht kein Risiko, wenn Sie das Auto auf sich anmelden.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dr. V. Ghendler
    Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 Antwort
  1. Dr. V. Ghendler
    says:

    Sehr geehrter Fragesteller,

    in der Wohlverhaltensphase wird Ihr bestehendes Vermögen nicht mehr gepfändet, daher ist auch ein Auto vor Pfändungen geschützt. Es besteht also aus meiner Sicht kein Risiko, wenn Sie das Auto auf sich anmelden.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dr. V. Ghendler
    Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.