Antrag für Insolvenz

Liebes Anwalt Team,

Ich habe etwa 45000€ Schulden bei einen Verdienst von 1300€ netto & durchaus kommen noch etwas mehr Schulden dazu. Ich habe schon mal bei einer Schuldberatung Unterstützung gesucht, leider hat sich auch nach 7 Monaten nichts geändert. Gerne würde ich bei ihnen Mandat werden, für die Einreichung & Unterstützung einer Privatinsolvenz.
Es kann passieren das ich durch ein Gerichtlichen Prozess einen Schadenersatz zahlen muss , ist dieser in einer Privatinsolvenz eingebunden oder muss ich es extra zahlen?

Ich habe ihr Honorar gesehen, leider ist es mir nicht möglich den Betrag mit einmal zu begleichen, gebe es die Möglichkeit es in Raten abzuzahlen?

Vielen Dank

Mit freundlichen Grüßen!

1 Antwort
  1. Andre Kraus
    says:

    Sehr geehrter Herr B.,

    gerne beraten und begleiten wir Sie beim Gang in die Insolvenz und erläutern Ihnen die erforderlichen Schritte, um nach 3 Jahren schuldenfrei zu sein. Beim Honorar bieten wir auch eine Ratenzahlung an. Ob die Schadensersatzforderung auch von der Restschuldbefreiung umfasst wird, hängt von der Haftungsnorm ab. Dies können wir gerne in einem kostenlosen Erstberatungsgespräch klären. Sie erreichen uns am Telefon (0221 6777 00 55), können unser Online-Formular nutzen oder eine E-Mail an info@anwalt-kg.de schreiben.

    Mit freundlichen Grüßen

    A. Kraus
    Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.