Eventuelles Nebenkostenguthaben

Hallo,
Ich habe eine Frage zu eventuellem Nebenkostenguthaben. Wie lange muss man das in voller Höhe an den TH abgeben? Wann komme ich in die sogenannte Wohlverhaltensphase? Ich bin jetzt seit Mai diesen Jahres in der Insolvenz. Die Fragen stelle ich aus dem Grund da mein TH immer sehr genervt reagiert wenn ich mal eine Frage stelle und ich mich schon fast nicht mehr traue dort anzurufen um etwas zu fragen was schon traurig ist.
Ich hoffe auf eine Antwort von Ihnen.
Danke

Sie wollen endgültig schuldenfrei werden?

Sicher schuldenfrei in 3, 5 oder 6 Jahren – BUNDESWEIT vom Fachanwalt

KOSTENFREIE ERSTBERATUNGJetzt kostenfreie anwaltliche Erstberatung vereinbaren:0221 – 6777 00 55(Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / Bundesweit)Oder nutzen Sie unser Kontaktformular..
Gerne können Sie die Unterlagen auch hier herunterladen und uns direkt beauftragen.Dokumenten-Download
  1. V. Ghendler
    V. Ghendler sagte:

    Sehr geehrter Fragesteller,

    grundsätzlich fällt jedwedes Guthaben in die Insolvenzmasse, welches mit Blick auf den Entstehungszeitraum aus der Zeit vor Beginn der Wohlverhaltensperiode stammt. Die Wohlverhaltensperiode beginnt mit einem gerichtlichen Beschluss. In dem dafür notwendigen Schreiben wird Ihnen formell die Restschuldbefreiung „in Aussicht gestellt“. Ab diesem Zeitpunkt befinden Sie sich offiziell in der Wohlverhaltensperiode. Bitte beachten Sie, dass es sich bei Ihrem Insolvenzverwalter nicht um Ihren Rechtsbeistand handelt. Entsprechend ist er nicht dazu berufen, Ihnen auch jede Rechtsfrage zu beantworten. Ich empfehle Ihnen daher, sich für weiterführende Fragen an einen eigens von Ihnen dazu beauftragten Rechtsanwalt zu wenden.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dr. V. Ghendler
    Rechtsanwalt

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.