Privatinsolvenz

Hallo,
Bin in Erwerbsminderungsrente bekomme 795 Euro Rente.Ich bin verheiratet und habe Insolvenz beantragt.Jetzt meine Frage.
Ich liege ja unter der Pfändungsfreigrenze.
Von meinem Konto überweise ich für meine Schwiegermutter 2 Raten für Kreditkarten.Kreditkarten laufen auf meine Schwiegermutter.
Die Tage kommt der Insolvenzverwalter und möchte Auszüge der letzten 6 Monate. Kann ich mit meinen pfändfreien Betrag (sind ja die 795 Euro machen was ich will?das heißt auch die 2 Kreditkartenbeiträge bezahlen ohne Ärger zu bekommen?

Sie wollen endgültig schuldenfrei werden?

Sicher schuldenfrei in 3, 5 oder 6 Jahren – BUNDESWEIT vom Fachanwalt

KOSTENFREIE ERSTBERATUNGJetzt kostenfreie anwaltliche Erstberatung vereinbaren:0221 – 6777 00 55(Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / Bundesweit)Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.
Gerne können Sie die Unterlagen auch hier herunterladen und uns direkt beauftragen.Dokumenten-Download
1 Antwort
  1. Dr. V. Ghendler
    says:

    Sehr geehrter Fragesteller,

    mit dem pfändungsfreien Einkommen können Sie in der Tat tun, was Sie möchten. Dies gilt auch während der Privatinsolvenz.
    Es könnte höchstens sein, dass der Insolvenzverwalter wissen möchte, wie Sie Ihren Lebensunterhalt bestreiten, also ob es noch anderes Einkommen gibt. Hierauf sollten Sie plausibel antworten können.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dr. V. Ghendler
    Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 Antwort
  1. Dr. V. Ghendler
    says:

    Sehr geehrter Fragesteller,

    mit dem pfändungsfreien Einkommen können Sie in der Tat tun, was Sie möchten. Dies gilt auch während der Privatinsolvenz.
    Es könnte höchstens sein, dass der Insolvenzverwalter wissen möchte, wie Sie Ihren Lebensunterhalt bestreiten, also ob es noch anderes Einkommen gibt. Hierauf sollten Sie plausibel antworten können.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dr. V. Ghendler
    Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.