Privatinsolvenz ohne Einkommen bzw. mit ALG II

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin momentan arbeitslos und beziehe ALG II. Leider habe ich den Überblick über meine Finanzen und auch Schulden verloren. Momentan liegen meine Schulden bei ungefähr 10.000€ von ca. 4-5 Gläubigern. In letzter Zeit erhalte ich immer wieder Inkasso Schreiben von vor mehreren Jahren, daher bin ich mir nicht sicher.
Ich bitte um schnellstmöglich Auskunft, in wie weit, sie mir helfen können. Bisher haben ich noch kein Beratungshilfescbein.

Vielen Dank im Voraus.
Mit freundlichen Grüßen
Nicolai K.

1 Antwort
  1. Dr. V. Ghendler
    says:

    Sehr geehrter Herr K.,

    vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme.
    Grundsätzlich können wir auch für Sie sicherlich das richtige Angebot finden. Empfehlen würde ich, zuerst eine kostenlose Erstberatung zu vereinbaren, damit Sie einen Überblick über Ihre Möglichkeiten erhalten. Hier teilen wir Ihnen auch gerne nähere Informationen zum Beratungshilfeschein mit.
    Hier finden Sie das Formular zur Terminvereinbarung – die Erstberatung bleibt in jedem Fall kostenfrei.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dr. V. Ghendler
    Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.