Privatinsolvenz\Ehe

Hallo, vor kurzem wurde bei mir die Privatinsolvenz eröffnet. Da ich verheiratet bin, mein Mann und ich allerdings getrennte Finanzen führen und auch nicht wirklich über das alles reden, weiß er bisher nichts darüber. Er möchte sich demnächst ein Zweitauto anschaffen über eine Finanzierung. Könnte dieses Auto im Anschluss evtl vom Insolvenzverwalter gepfändet werden, obwohl ich den Kreditvertrag nicht mit unterschreibe und das Auto ihm alleine gehört?? Vielen Dank im Voraus für die Antwort.

Sie wollen endgültig schuldenfrei werden?

Sicher schuldenfrei in 3, 5 oder 6 Jahren – BUNDESWEIT vom Fachanwalt

KOSTENFREIE ERSTBERATUNGJetzt kostenfreie anwaltliche Erstberatung vereinbaren:0221 – 6777 00 55(Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / Bundesweit)Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.
Gerne können Sie die Unterlagen auch hier herunterladen und uns direkt beauftragen.Dokumenten-Download
1 Antwort
  1. V. Ghendler
    says:

    Sehr geehrte Frau Maja,

    vielen Dank für Ihre Frage. Wenn Ihr Mann das Kraftfahrzeug finanziert verbleibt in der Regel das Eigentum beim finanzierenden Unternehmen. Die Bank wird hier also den Fahrzeugbrief einbehalten und einen Eigentumsvorbehalt mit Ihrem Mann vereinbaren. Das Kraftfahrzeug sollte daher nicht in Ihrem Eigentum stehen und daher nicht pfändbar sein.

    Mit freundlichen Grüßen
    V. Ghendler
    Rechtsanwalt

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 Antwort
  1. V. Ghendler
    says:

    Sehr geehrte Frau Maja,

    vielen Dank für Ihre Frage. Wenn Ihr Mann das Kraftfahrzeug finanziert verbleibt in der Regel das Eigentum beim finanzierenden Unternehmen. Die Bank wird hier also den Fahrzeugbrief einbehalten und einen Eigentumsvorbehalt mit Ihrem Mann vereinbaren. Das Kraftfahrzeug sollte daher nicht in Ihrem Eigentum stehen und daher nicht pfändbar sein.

    Mit freundlichen Grüßen
    V. Ghendler
    Rechtsanwalt

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.