Anfechtung durch den Insolvenzverwalter

Sehr geehrte Damen und Herren, im Februar diesen Jahres wurde bei mir das Regelinsolvenzverfahren eröffnet. Nun wurde mir vom Insolvenzverwalter mitgeteilt, dass er eine Anfechtung gegen den anteiligen Hausverkauf an meinen Ehemann vornehmen wird. Der Verkauf fand im August 2016 statt. Ist eine Anfechtung damit überhaupt rechtens?
Vielen Dank im voraus für die Beantwortung meiner Frage.
Mit freundlichen Grüßen
A.W.

Selbstständigkeit fortführen und sicher schuldenfrei werden – BUNDESWEIT vom Fachanwalt

KOSTENFREIE ERSTBERATUNGJetzt kostenfreie anwaltliche Erstberatung vereinbaren:0221 – 6777 00 55(Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / Bundesweit)Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.
Gerne können Sie die Unterlagen auch hier herunterladen und uns direkt beauftragen.Dokumenten-Download
1 Antwort
  1. Dr. V. Ghendler
    says:

    Sehr geehrte Fragestellerin,

    bedauerlicherweise sind Ihre getätigten Angaben nicht ausreichend, um eine rechtsverbindliche Auskunft zu erteilen. Ich kann Sie daher leider nur auf folgenden Beitrag auf unserer Homepage hinweisen: https://anwalt-kg.de/insolvenzrecht/anfechtung-verteidigung-gegen-insolvenzanfechtung-insolvenzverwalter/

    Mit freundlichen Grüßen

    Dr. V. Ghendler
    Rechtsanwalt

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 Antwort
  1. Dr. V. Ghendler
    says:

    Sehr geehrte Fragestellerin,

    bedauerlicherweise sind Ihre getätigten Angaben nicht ausreichend, um eine rechtsverbindliche Auskunft zu erteilen. Ich kann Sie daher leider nur auf folgenden Beitrag auf unserer Homepage hinweisen: https://anwalt-kg.de/insolvenzrecht/anfechtung-verteidigung-gegen-insolvenzanfechtung-insolvenzverwalter/

    Mit freundlichen Grüßen

    Dr. V. Ghendler
    Rechtsanwalt

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.