Mietkaution in der WVP

Sehr geehrte Damen und Herren,
unsere Insolvenz endet im Januar 2020 – nun müssen wir wegen Eigenbedarfs des Vermieters umziehen und haben hierzu 2 Fragen:

– erhalten wir unsere Mietkaution vom jetzt genutzten Objekt ohne Einschränkung zurück und muss der Vermieter hier die Erlaubnis des Treuhänders einholen?
– wird ein möglicher neuer Vermieter ebenfalls wegen der neuen Kaution vom Treuhänder angeschrieben oder müssen wir nur die neue Wohnanschrift melden?

Vielen Dank und Ihnen und Ihrem Team noch ein gesundes Neues Jahr!

Selbstständigkeit fortführen und sicher schuldenfrei werden – BUNDESWEIT vom Fachanwalt

KOSTENFREIE ERSTBERATUNGJetzt kostenfreie anwaltliche Erstberatung vereinbaren:0221 – 6777 00 55(Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / Bundesweit)Oder nutzen Sie unser Kontaktformular..
Gerne können Sie die Unterlagen auch hier herunterladen und uns direkt beauftragen.Dokumenten-Download
  1. Dr. V. Ghendler
    Dr. V. Ghendler sagt:

    Sehr geehrter Fragesteller,

    bei Beendigung des Mietverhältnisses würde der Insolvenzverwalter Zugriff auf die Mietkaution erlangen. Dies wäre insbesondere dann der Fall, wenn Ihr Insolvenzverwalter eine sog. „Nachtragsverteilung“ in Bezug auf die Mietkaution beantragt hätte. Bitte wenden Sie sich unbedingt im Vorfeld an Ihren Verwalter. Ihr neuer Vermieter wird definitiv über Ihre Insolvenz informiert werden.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dr. V. Ghendler
    Rechtsanwalt

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.