Schritt 5: Einstellen der Zahlungen

Sehr geehrte Damen und Herren,

eine Frage zu Schritt 5: „beenden Sie auf der Stelle alle weiteren Zahlungen an Ihre Insolvenzgläubiger“

Ich habe eine Kredit bei meiner Hausbank, die die Tilgung und Zinsen von meinem Kontokorrentkonto auch bei der gleichen Bank einzieht. Wie kann ich diese Zahlung des Kredits stoppen (weil es ja von der gleichen Bank ist)? Genügt da ein Widerruf und was wäre Ihre Antwort für die Bank, falls diese nachfragt?
Wäre es sinnvoll, den Kontokorrent für „Bargeschäfte“ bis zum Limit auszuschöpfen, um die 2-3 Monate private Lebenskosten bis zur Eröffnung zu überbrücken?

Ich danke für eine Antwort.

Mit freundlichen Grüßen

1 Antwort
  1. Dr. V. Ghendler
    says:

    Sehr geehrter Fragesteller,

    in der Regel empfehlen wir, ein Konto bei einer anderen Bank zu eröffnen. Das Guthaben im Vorfeld der Insolvenz für Lebenshaltungskosten aufzuwenden ist unproblematisch und Bargeschäfte können nicht angefochten werden.
    Gerne beraten wir Sie zur Einleitung der Privatinsolvenz. Eine kostenlose Erstberatung führen wir gerne mit Ihnen durch, wenn Sie uns unter 0221 – 6777 0055 anrufen oder eine E-Mail an info@anwalt-kg.de senden.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dr. V. Ghendler
    Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.