fbpx

Bankenrecht

Bekannt aus:
Telefonische Erstberatung

KOSTENLOS

0221 – 6777 00 55

Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEIT

Kostenlosen Rückruf anfordern

    Ihre Experten im Banken-, Versicherungs- und Schadensersatzrecht

    Die erfahrenen Fachanwälte unserer Verbraucherkanzlei konzentrieren sich auf die bundesweite Beratung und Vertretung von Privatleuten, die sich gegen große Konzerne, Banken und Versicherungen zur Wehr setzen. Unsere Mandanten schätzen die offene und ehrliche Beurteilung ihrer Erfolgsaussichten und die Beratung aus einem wirtschaftlichen Blickwinkel.

    Von der kostenlosen telefonischen Erstberatung bis zur Gerichtsverhandlung, falls nötig über mehrere Instanzen – Wir begleiten unsere Mandanten bei der Durchsetzung ihrer Rechte. 

    Ob geschädigte Autokäufer im Dieselskandal oder Versicherungsnehmer, die unter hohen Beiträgen zu leiden haben oder sich von einer unprofitablen Lebensversicherung trennen möchten – Aufgrund unserer Spezialisierung im Verbraucherrecht beraten wir umfassend und kompetent. Durch uns erstrittene Urteile fanden bereits öfter große Beachtung in den Medien.

    Die Besucher unserer Internetseite schätzen zudem die vielen informativen Beiträge rund um aktuelle Themen im Banken- und Versicherungsrecht und die Möglichkeit, im Forum und in den Kommentaren unter den Beiträgen allgemeine Fragen zu diesen Rechtsthemen zu stellen.

    Darüber hinaus zeichnet sich unsere Kanzlei durch rechtsgebietsübergreifende Kompetenz und ein breites Partnernetzwerk aus. 

    Anwaltliche Dokumentenprüfung

    ✔ KOSTENLOS   ✔ SCHNELL    UNVERBINDLICH

    Über

    20.000

    geprüfte Fälle

    Kostenlose telefonische Erstberatung:

    (Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEIT –  Dt. Festnetz)

    Unsere Prinzipien

    Überdurchschnittlicher Service

    Wir kämpfen für Ihr Recht und begleiten Sie von der
    Mandatsübernahme bis zum erreichten Ziel, sei es gegen Großkonzerne,
    Banken oder Versicherungen.
    Unsere Kanzlei ist sieben Tage die Woche von 9 – 22 Uhr für Sie erreichbar.

    Transparenz

    Schon in der kostenlosen Erstberatung erhalten Sie
    von uns eine offene und ehrliche Beurteilung Ihrer Erfolgsaussichten.
    Im laufenden Verfahren bleiben Sie stets über alle abgeschlossenen
    und noch kommenden Schritte informiert.

    Fokussierung

    Unsere Kanzlei konzentriert sich auf ausgewählte Rechtsdienstleistungen,
    denen wir unsere gesamte Aufmerksamkeit schenken.
    Bei themenübergreifenden Fragestellungen
    kommt uns unser breites Partnernetzwerk zugute.

    So gehen wir für Sie vor

    Ausführliche Erstberatung – Kostenlos und ohne Wartezeit

    Die telefonische Erstberatung ist zu 100 % kostenlos und für Sie
    ohne jegliche Verpflichtungen. Die kostenlose Vorab-Prüfung
    Ihrer Dokumente ermöglicht uns dabei bereits
    eine rechtlich fundierte Einschätzung Ihrer Erfolgsaussichten.

    Deckungsanfrage bei der Rechtsschutzversicherung

    In der Regel wird unser Honorar durch die Rechtsschutzversicherung übernommen – Für Sie besteht kein Kostenrisiko,
    außer der ggf. vereinbarten Selbstbeteiligung.

    Außergerichtliche Lösung oder Vertretung vor Gericht

    Zunächst streben wir eine einvernehmliche und schnelle
    außergerichtliche Lösung an. Sollte dies nicht möglich sein,
    vertreten unsere spezialisierten Prozessanwälte
    Sie vor Gericht, egal wie groß der Gegner ist.

    Anwaltliche Dokumentenprüfung

    ✔ KOSTENLOS   ✔ SCHNELL    UNVERBINDLICH

    Über

    20.000

    geprüfte Fälle

    Kostenlose telefonische Erstberatung:

    (Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEIT –  Dt. Festnetz)

    Aktuelle Beiträge

    Urteile und Medienberichte zum Autokredit Widerruf

    Widerruf von Autokrediten beschäftigt die Gerichte Bei einem Darlehensvertrag handelt es sich grundsätzlich um eine einfache Angelegenheit: Person A überlässt Person B eine Summe Geld. Person B zahlt das Geld nach einer festgelegten Zeit mit Zinsen zurück. Doch wenn es sich um einen Autokredit handelt, wird die Angelegenheit deutlich komplizierter. Erstens handelt es sich beim Darlehensgeber dann um eine Bank. Banken unterliegen viel strengeren Pflichten bei Darlehensverträgen, da sie naturgemäß deutlich mehr Erfahrung damit haben, als ein normaler Bankkunde. Sie müssen daher den Darlehensnehmer genau über seine Rechte in Kenntnis setzen. Zweitens dient der Darlehensvertrag zur Finanzierung eines bestimmten Objekts,

    Lebensversicherung Auszahlung zu niedrig? Widerruf sorgt für Nachschlag

    Lebensversicherung: Widerrufsjoker führt zu Mehrertrag Die Lebensversicherung stellte in der Vergangenheit für Millionen Deutsche eine beliebte Form der Altersvorsorge dar. Die Versicherungsverträge haben eine lange Laufzeit und sollten die Versicherungsnehmer am Ende mit einer, idealerweise, hohen Auszahlung belohnen. Aufgrund der langen Laufzeit von bis zu 30 Jahren kommt es aber oftmals vor Ende zur Kündigung. Ob Änderung der finanziellen Situation oder Darbietung anderer Vorsorgemöglichkeiten, die Gründe sind vielfältig. Das Problem: Die Auszahlung bei vorzeitigem Abbruch ist zumeist erschreckend gering. Das muss nicht so bleiben. Der Bundesgerichtshof eröffnet jedoch mit einem Urteil neue Türen, wodurch man noch einiges aus der Lebensversicherung

    Commerzbank entlässt tausende Mitarbeiter

    Stellenabbau bei der Commerzbank – Mehr als zunächst erwartet Bei der Commerzbank könnten mehr Arbeitsstellen wegfallen, als bisher gedacht. Bis zu 5.000 Stellen können entfallen – Dreimal soviel wie die zuletzt berichteten 1.500. Der immense Stellenwegfall ist wohl auf einen hohen Ertragsschwund zurückzuführen. Besonders die Mittelstandsbank bereitet der Chefetage sorgen. Wie das Wall Street Journal berichtet, versucht der Vorstand daher die Verluste durch den Abbau Tausender Stellen in den Griff zu bekommen. 5.000 Stellen würden mehr als 10% der Mitarbeiter des zweitgrößten deutschen Bankinstitutes darstellen. Jan Glitsch ist Anwalt für Arbeitsrecht und betreut mit seinem spezialisierten Team bundesweit unsere Mandanten

    ERhöhung Pflegeergänzungsversicherung von 27,29 auf 50,49

    Seit 01.06,1995 besteht Versicherung. Wenn ich kündige entfallen alle bisher bezahlten Beiträge?

    Widerruf KFZ-Kredit: Was geschieht mit der Restschuldversicherung?

    Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe zwei KFZ jeweils über die Herstellerbank beim Vertragshändler finanziert und zeitgleich auch die jeweils angebotene Restschuldversicherung für die Raten abgeschlossen (Standardverträge, also bin ich lediglich versicherte Person, die Bank Versicherungsnehmer). Ich habe diese Versicherungen über einige Monate wegen Arbeitsunfähigkeit in Anspruch genommen, die fälligen Raten wurden also von […]

    Widerrufsrecht – Ford Bank

    Kann ich den Leasingvertrag mit dem Widerrufsrecht rueckgaengig machen. Habe auch schon versucht ihnen den Leasing Vertrag als pdf Datei zu schicken leider nicht moeglich. Gruß, M. Grothe

    Kündigung bzw. Widerruf meiner MLP bestpartner topinvest fondsgebundenen Lebensversicherung (heute: Heidelberger Leben)

    Guten Abend, wir denken darüber nach, unsere LV der Heidelberger Leben aufzulösen. Sie wurde Nov 2004 abgeschlossen. Derzeit weist sie ein Anteilsguthaben (Leistung bei Kündigung) von 16.200 EUR auf. Die Netto-Beiträge – also Beiträge ohne die BU-Zusatzversicherung belaufen sich aufzummiert auf 13.100 EUR. Lohnt es sich in einem solchen Fall überhaupt, über einen Widerruf nachzudenken […]

    Ihr Anwaltsteam im Bankenrecht:

    Ilja Ruvinskij
    Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht und Partner

    Dr. Veaceslav Ghendler
    Rechtsanwalt und Partner

    René Brustmann
    Rechtsanwalt

    Fatbardha Kameraj
    Rechtsanwältin

    Ludger Knuth
    Rechtsanwalt

    Torben Schultz
    Rechtsanwalt

    Jonathan Probst
    Rechtsanwalt

    Jan Glitsch
    Rechtsanwalt

    Jessica Robens
    Rechtsanwältin

    Masihullah Nasr
    Rechtsanwalt

    Sebastian Binzberger
    Rechtsanwalt

    Neele Wittstock
    Rechtsanwältin

    Ihr Anwaltsteam im Bankenrecht

    Ilja Ruvinskij
    Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht und Partner

    René Brustmann
    Rechtsanwalt

    Ludger Knuth
    Rechtsanwalt

    Jonathan Probst
    Rechtsanwalt

    Jessica Robens
    Rechtsanwältin

    Sebastian Binzberger
    Rechtsanwalt

    Dr. Veaceslav Ghendler
    Rechtsanwalt und Partner

    Fatbardha Kameraj
    Rechtsanwältin

    Torben Schultz
    Rechtsanwalt

    Jan Glitsch
    Rechtsanwalt

    Masihullah Nasr
    Rechtsanwalt

    Neele Wittstock
    Rechtsanwältin

    Anwaltliche Dokumentenprüfung

    ✔ KOSTENLOS   ✔ SCHNELL    UNVERBINDLICH

    Über

    20.000

    geprüfte Fälle

    Kostenlose telefonische Erstberatung:

    (Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEIT –  Dt. Festnetz)

    Sie haben eine allgemeine Frage zum Thema Bankenrecht? Wir beantworten sie kostenlos!

    The last comment needs to be approved.
    2 Kommentare
    1. Avatar
      says:

      Ich habe meine Immobilie verkauft, um schuldenfrei zu sein. Beide Baufinanzierungsbanken
      Spardabank Mainz und Münchener Hyp haben meine Tilgungen überhaupt nicht berücksicht.
      Trotz Kaufvertrag fand eine Zwangsversteigerung durch die Justiz in Bad Kreuznach rechtswidrig
      zum Preis von 270.000 Euro statt. Ich hätte zum Marktwert von 350.000 Euro verkaufen können,
      woran ich durch eine Inhaftierung gehindert wurde…. eine nicht zu duldende Menschenrechtsverletzung, die beim Bundesverfassungsgericht mit 80 tausend Euro Schadensersatzverlangen im Eilantrag eingefordert werden kann. Im AZ 36 K 60/17
      ging nichts mit rechten Dingen zu. Die Unterwerfung unter eine ZV beim Baufi.vertrag ist eine rechtswidrige, kundenschädigende Bankklausel. Ich bin bei der ERGO rechtsschutzversichert.
      Können wir uns 80tausend Euro Schaden gegen die Justiz Bad Kreuznach über das Bundesverfassungsgericht ERFOLGREICH einklagen? In der o.g. AZ Sache lief alles offenkundig RECHTSWIDRIG!!!! Bis heute habe ich trotz mehrfacher Anfragen bei der Justiz keine
      Antwort auf die Frage der Geldverteilung in Höhe von 270.000 Euro erfahren!!!!
      Ein Justizskandal!!!! 250.000 Euro gingen an die Baufi.-banken. Was ist mit meinen restlichen 20.tausend Euro, die nach dem notariellen Kaufvertrag an mich ausgekehrt worden wären!!!!
      Können Sie mir helfen?????
      MfG Ria H.

      • Andre Kraus
        says:

        Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

        es scheint sich bei Ihnen um einen komplexen Fall zu handeln. Daher bitte ich Sie von unserer kostenlosen Erstberatung am Telefon Gebrauch zu machen. Sie erreichen uns werktäglich unter 0221 67770055. Wir helfen Ihnen gerne.

        Mit freundlichen Grüßen

        A. Kraus
        Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht

    Dein Kommentar

    An Diskussion beteiligen?
    Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

    Schreiben Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    © Copyright - KRAUS GHENDLER RUVINSKIJ Anwaltskanzlei
    Call Now Button