Außergerichtliche Schuldenregulierung

Hallo,
Ich habe eine außergerichtliche Schuldenregulierung.Nun meine Frage…was passiert,wenn ich aufeinmal Arbeitslos werde und meine festgelegten raten nicht mehr bezahlen kann?
Ich bedanke mich für die Antworten schon einmal .
Mit freundlichen Grüßen

Schuldenfrei ohne Insolvenz – BUNDESWEIT vom Fachanwalt

KOSTENFREIE ERSTBERATUNGJetzt kostenfreie anwaltliche Erstberatung vereinbaren:0221 – 6777 00 55(Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / Bundesweit)Oder nutzen Sie unser Kontaktformular..
Gerne können Sie die Unterlagen auch hier herunterladen und uns direkt beauftragen.Dokumenten-Download
  1. Andre Kraus
    Andre Kraus sagte:

    Sehr geehrte Sabine,

    vielen Dank für Ihre Nachricht. Das hängt von den individuellen Vereinbarungen in Ihrem außergerichtlichen Vergleich ab. Grundsätzlich könnte man in einen solchen Vergleich eine Regelung für den Fall von Arbeitslosigkeit rein verhandeln. Wenn keine Regelung bezüglich Arbeitslosigkeit getroffen ist tragen häufig Sie als Schuldner das Risiko Ihrer Zahlungsfähigkeit. Wenn Sie die Raten nicht zahlen kann es unter Umständen sein, dass der Vergleichsvertrag von den Gläubigern gekündigt wird und die Schulden in voller Höhe wieder aufleben. Ich empfehle Ihnen einen Blick in die Unterlagen zu Ihrem individuellen Vergleich.

    Mit freundlichen Grüßen
    Andre Kraus
    Rechtsanwalt

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.