Eine Idee um gekündigte Sparverträge der Sparkasse außergerichtlich zu lösen.

Hallo
Meine Partnerin und ihr Varter haben bei der Sparkasse jeweils zwei Sparverträge die durch hohe Bonuszahlungen der Bank verzinst werden.
Nun sollen diese Verträge gekündigt werden von seitens der Bank, weil sie die Produkte für die Bank durch die niedrigen Zinsen nicht mehr rechnen.
Die Kündigungen wollen wir wiedersprechen, was sicher zu einem Klageverfahren führen wird.
Macht es Sinn der Bank einen Vergleich anzubieten, um so ein Klageverfahren zu umgehen? Zu verstehen wie eine Vorfälligkeitsentschädigung, wenn Kunden ihren Kredit vorzeitig kündigen.

Schuldenfrei ohne Insolvenz – BUNDESWEIT vom Fachanwalt

KOSTENFREIE ERSTBERATUNGJetzt kostenfreie anwaltliche Erstberatung vereinbaren:0221 – 6777 00 55(Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / Bundesweit)Oder nutzen Sie unser Kontaktformular..
Gerne können Sie die Unterlagen auch hier herunterladen und uns direkt beauftragen.Dokumenten-Download
  1. Andre Kraus
    Andre Kraus sagte:

    Sehr geehrter Herr Koch,

    vielen Dank für Ihre Frage. Wir befassen uns im Bereich des Bank- und Kapitalmarktrecht mit dieser Art von Sachverhalten. ich würde Sie bitten, uns per E-Mail den Sachverhalt kurz darzulegen oder uns kurz anzurufen. Unsere E-Mail im Rahmen dieses Zusammenhangs lautet widerruf@anwalt-kg.de. Wir können dann gemeinsam schauen, wie wir Ihnen bzw. Ihrer Partnerin helfen können.

    Mit freundlichen Grüßen
    Andre Kraus
    Rechtsanwalt

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.