Lohnpfändung

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich versuche momentan mit meinen Gläubigern einen außergerichtlichen Vergleich zu erzielen.Einige Gläubiger drohen aber bereits mit Lohnpfändung. Muss für das durchführen einer Lohnpfändung der Kredit seitens der Bank gekündigt worden sein?Oder ist eine Pfändung auch ohne vorherige Kreditkündigung möglich?
Mit freundlichen Grüßen

Schuldenfrei ohne Insolvenz – BUNDESWEIT vom Fachanwalt

KOSTENFREIE ERSTBERATUNGJetzt kostenfreie anwaltliche Erstberatung vereinbaren:0221 – 6777 00 55(Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / Bundesweit)Oder nutzen Sie unser Kontaktformular..
Gerne können Sie die Unterlagen auch hier herunterladen und uns direkt beauftragen.Dokumenten-Download
  1. V. Ghendler
    V. Ghendler sagte:

    Sehr geehrter Fragesteller,

    grundsätzlich muss eine Lohnpfändung vorher angekündigt worden sein. Dies ist regelmäßig so in den Kreditbedingungen vereinbart. Eine vorherige Kündigung des Kredits ist jedoch nicht unbedingt erforderlich.

    Mit freundlichen Grüßen

    V. Ghendler

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.