Insolvenz Kosten

Hallo,

ich wollte fragen, was mit den Insolvenz Kosten passiert? Muss ich sie bezahlen, wenn die Wohlverhaltensperiode vorbei ist? Ich gebe ja schon monatlich etwa 200 Euro an den Treuhänder ab. Kommt da noch was?

Gruß
Marc

Sie wollen endgültig schuldenfrei werden?

Sicher schuldenfrei in 3, 5 oder 6 Jahren – BUNDESWEIT vom Fachanwalt

KOSTENFREIE ERSTBERATUNGJetzt kostenfreie anwaltliche Erstberatung vereinbaren:0221 – 6777 00 55(Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / Bundesweit)Oder nutzen Sie unser Kontaktformular..
Gerne können Sie die Unterlagen auch hier herunterladen und uns direkt beauftragen.Dokumenten-Download
  1. Andre Kraus sagte:

    Hallo Marc,

    falls Sie jeden Monat 200 Euro an den TH abführen, dürften im Normalfall keine weiteren Kosten übrig bleiben. Denn das von Ihnen abgeführte Geld wird primär der Befriedigung des TH und der Gerichtskosten zugeführt – erst sekundär werden die Gläubiger befriedigt.

    Da die Gerichtskosten einer Privatinsolvenz im Durchschnitt etwa 2.500 Euro betragen, dürften Sie diesen Posten ausgeglichen haben.

    MfG
    Andre Kraus
    Rechtsanwalt

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.