Urlaubsentgelt

Guten Tag , hätte da folgende Frage: bin seit über 3 Jahre krank und Scheide am Monatsende aus meiner Firma aus, bekomme aber noch ein Auszahlung von urlaubsentgelt von ca 3700_ Netto. Wie wird das angerechnet? Die Insolvenz geht noch ein Jahr.

Sie wollen endgültig schuldenfrei werden?

Sicher schuldenfrei in 3, 5 oder 6 Jahren – BUNDESWEIT vom Fachanwalt

KOSTENFREIE ERSTBERATUNGJetzt kostenfreie anwaltliche Erstberatung vereinbaren:0221 – 6777 00 55(Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / Bundesweit)Oder nutzen Sie unser Kontaktformular..
Gerne können Sie die Unterlagen auch hier herunterladen und uns direkt beauftragen.Dokumenten-Download
  1. V. Ghendler
    V. Ghendler sagt:

    Sehr geehrter Herr Fischer,

    Urlaubsentgelt ist gemäß § 850a ZPO bis zu einem Betrag von 500€ unpfändbar. Das bedeutet in Ihrem Fall, dass der Insolvenzverwalter hiervon 3200€ einbehalten kann.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dr. V. Ghendler
    Rechtsanwalt

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.