Versorgungsunterbrechung Gasanschluss

Auf Grund einer fehlerhaften endabrechnung aus 2018, die ich bis dato nicht anerkannt und deshalb immerwieder reklamierte, wurde mir die Gasversorgung eingestellt.
Seid Wochen steht nun aber schon fest, ich gehe in die private Insolvenz und der Antrag wird kommenden Monat gestellt. Die Forderung des Energiekonzern sind dort mit aufgelistet und gehen somit in die Insolvenzmasse ein.
Muss der Energieversorger mir nach der Eröffnung des Verfahrens die Versorgung wieder freigegeben? Die Abschläge werden ganz normal geleistet, es handelt sich um eine Sperre auf Grund der endabrechnung vom März für das Jahr 2018

Sie wollen endgültig schuldenfrei werden?

Sicher schuldenfrei in 3, 5 oder 6 Jahren – BUNDESWEIT vom Fachanwalt

KOSTENFREIE ERSTBERATUNGJetzt kostenfreie anwaltliche Erstberatung vereinbaren:0221 – 6777 00 55(Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / Bundesweit)Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.
Gerne können Sie die Unterlagen auch hier herunterladen und uns direkt beauftragen.Dokumenten-Download
1 Antwort
  1. Dr. V. Ghendler
    says:

    Sehr geehrter Fragesteller,

    ja, in der Regel gibt der Versorger die Gasversorgung nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens wieder frei. Wenn wir als Kanzlei den Versorger anschreiben, kommt es häufig auch schon vorher zu einer Freigabe, da wir anwaltlich versichern, dass das Insolvenzverfahren kurz bevorsteht.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dr. V. Ghendler
    Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 Antwort
  1. Dr. V. Ghendler
    says:

    Sehr geehrter Fragesteller,

    ja, in der Regel gibt der Versorger die Gasversorgung nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens wieder frei. Wenn wir als Kanzlei den Versorger anschreiben, kommt es häufig auch schon vorher zu einer Freigabe, da wir anwaltlich versichern, dass das Insolvenzverfahren kurz bevorsteht.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dr. V. Ghendler
    Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.