Insolvenzanfechtung

Hallo,
ich werde wohl in absehbarer Zeit eine Regelinsolvenz anmelden. Ich bin in einer GbR mit einem Partner selbstständig. Wir besitzen Eigentum in einer Wohneigentümergesellschaft in der wir unser Gewerbe ausführen.
Dieses WEG hat nun Renovierungsmassnahmen beschlossen, das Geld um diese zu bezahlen hätten wir aktuell. Von unseren Schwierigkeiten weiß die WEG nichts und wir haben auch keine Schulden dort. Wir werden sehr wahrscheinlich das Gewerbe unter anderer Firmierung dort fortführen können. Kann ich das Geld für die Renovierungsmassnahmen an die WEG überweisen oder muss ich befürchten, dass diese Zahlung angefochten wird?

Selbstständigkeit fortführen und sicher schuldenfrei werden – BUNDESWEIT vom Fachanwalt

KOSTENFREIE ERSTBERATUNGJetzt kostenfreie anwaltliche Erstberatung vereinbaren:0221 – 6777 00 55(Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / Bundesweit)Oder nutzen Sie unser Kontaktformular..
Gerne können Sie die Unterlagen auch hier herunterladen und uns direkt beauftragen.Dokumenten-Download
  1. Dr. V. Ghendler
    Dr. V. Ghendler sagt:

    Sehr geehrter Fragesteller,

    bedauerlicherweise lässt sich ohne weitere Angaben keine rechtssichere Aussage treffen. Insbesondere sollten Sie bei der Fortführung Ihres Unternehmens unter anderer Firmierung Vorsicht walten lassen. Gerne bieten wir Ihnen zu dieser Thematik ein kostenfreies, telefonisches Erstberatungsgespräch an. Bitte kontaktieren Sie unser Sekretariat zwecks Terminvereinbarung.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dr. V. Ghendler
    Rechtsanwalt

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.