Regelinsolvenz

Hallo,
momentan betreibe ich ein Lokal und habe ca. 10 Gläubiger, meine Gesamtschulden betragen ca. 150.000.- €.
Ich habe Immobilie von wert ca. 500.000.-€, für die ich noch ca. 150.000.-€ als mntl. Kreditbetrag von 800.-€ zurück zahlen muss, über diese 800.-€ verfüge ich durch Mieteinnahme meines Mieters.
Ich bin verheiratet und habe zwei minderjährige Kinder, meine Frau hat kein eigenes Einkommen. Wir bewohnen diese Immobilie.

Meine Frage: Ist meine Privatimmobilie, in der wir leben, kann beim Regelinsolvenz vor Gläubigern geschützt oder trotzdem gepfändet oder zwangsgesteigert werden ?
Danke im Voraus für Ihre Informationen.
MfG
Keles

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.