Vollzeitstelle

Mein Partner hat eine Regelinsolvenz beantragt, diese wurde genehmigt. Seine Selbstständigkeit hat er aufgegeben, um wieder “normal” Vollzeit zu arbeiten.
Jetzt Ist meine Frage: Gilt für ihn jetzt dieselbe Tabelle wie in der Privatinsolvenz für die Abgaben von seinem Gehalt?
Wie läuft für ihn die Wohlverhaltensperiode ab und wann beginnt diese?
Es gibt kein Vermögen in der Firma oder von ihm privat, das verwaltet werden müsste, nur das monatliche Einkommen, das er bekommt.
Muss ein Arbeitgeberwechsel lückenlos erfolgen oder kann da eine Woche Luft zwischen sein?
Vielen Dank!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.